Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Polizeibericht vom 04.07.2017
E-Mail PDF

Polizeibericht vom 04.07.2017

Unvernünftiger Jugendlicher kassierte mehrere Strafanzeigen

Mainz, Kaiserstraße, Am 04.07.2017 um 00:30 Uhr wird der Polizei ein etwa 20-jähriger, 1,80 bis 1,85 Meter großer Mann mit grauem Kapuzenpulli, dunkler Jeans und dunkelblonden Haaren gemeldet. Dieser habe auf der Kaiserstraße sämtliche Autospiegel befummelt und zwei davon beschädigt. In der Kaiser-Friedrich-Straße in Mainz kann der tatsächlich 18-Jährige von der Polizei kontrolliert werden. Trotz Belehrung streitet er die Tat ab und wirft ein Klipptütchen mit brauner Presssubstanz auf den Boden. Nachdem auch hierfür eine Belehrung und weiterhin eine Strafanzeige erfolgt, wird er des Platzes verwiesen und entfernt sich. Der Jugendliche macht sich aber trotzdem bemerkbar - er zeigt gegen 01:00 Uhr vor einem Kulturclub den Beamten mehrmals den Mittelfinger. Auch hierfür muss er nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wo wohnen Katzen?
-  ...im Miezhaus!

Romantische Lyrik des Tages

AUS den Bilderfenstern.
An den Wänden seines
Lebensraums.
Schauen wenig lebende
Menschen.
Wer ist das kleine Mädchen
In Weiß?
Wer ist die Frau mit den
Grünen Augen?

Die Tochter, die er niemals
Hatte.
Die Frau, die er niemals
Fand.

(Stefan Simon)