Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Polizeibericht vom 09.07.2017
E-Mail PDF

Polizeibericht vom 09.07.2017

Gefährliche Körperverletzung

Mainz, Berlinerstraße, Am frühen Samstagabend gerieten zwei Männer im Alter von 23 und 53 Jahren in der Berliner Straße in Streit mit einer dreiköpfigen Gruppe männlicher Personen. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlug ein Mann dieser Gruppe mit einer Holzlatte gegen den Kopf des 23-Jährigen, wodurch dieser einen Bruch des Nasenbeines erlitt. Im weiteren Verlauf schlug eine weitere Person der Gruppe den 53-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht, wodurch auch dieser leicht verletzt wurde. Nach kurzer Beruhigung traf die dreiköpfige Gruppe erneut auf den 23-Jährigen, stieß diesen zu Boden und trat mehrfach auf ihn ein. Die Täter konnten flüchten, der Geschädigte wurde in ein Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen dauern an.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Wie nennt man einen dicken Schriftsteller?
-  Kugelschreiber...

Romantische Lyrik des Tages

SEHNSUCHT ist ein gemeiner Ausschlag.
Sobald man kratzt gewinnt er Stärke.
Sehnsucht entstellt und nimmt den Schlaf.
Nur im Bewußtsein kann sie quälen, als dunkle
Schwester der Hoffnung, die immer trügt.
Sehnsucht ist der Hafer, der den Esel ins
Leere Gatter lockt. Üble Gauklerin.
Immer bleibt der Wunsch Schemen,
Luftspiegelung oder gar Spott.
Hoffnung ist da, wo es kein Sehnen,
Und keine Wünsche, und keine Sucht
Gibt.

(Stefan Simon)