Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Polizeibericht vom 12.07.2017
E-Mail PDF

Polizeibericht vom 12.07.2017

Aggressiver Randalierer mit Haftbefehl

Mainz, Neubrunnenplatz, Dienstag, 11.07.2017, 20:30 Uhr - Die Polizei wurde wegen Randalierern zum Neubrunnenplatz gerufen und unterzog diese einer Personenkontrolle. Einer der beiden hatte einen Fahrradfahrer bedroht und dessen Fahrrad auf den Boden geworfen. Der Beschuldigte verweigerte bei einer Kontrolle die Herausgabe seiner Personalien. Er gab an, dass seine Personalien nur noch mehr Ärger bringen würden. Nachdem er mehrmals versucht hatte, die Kontrollstelle zu verlassen, gab er schließlich seine Daten zur Identifizierung an. Es stellte sich heraus, dass ein Haftbefehl gegen den Randalierer (32 Jahre, aus Mainz) vorliegt. Mittlerweile wurde der 32-Jährige aggressiver. Die Polizisten schalteten nach Ankündigung die Bodycam ein. Der 32-Jährige befolgte dennoch keine weitere Anweisung der Polizei, d.h. er war nicht bereit sich festnehmen zu lassen. Die Polizisten mussten daraufhin einfachen körperlichen Zwang anwenden, um den Randalierer zu fesseln und zur Dienststelle verbringen zu können. Auch beim Einsteigen in den Funkstreifenwagen wehrte sich der Mann, konnte aber schließlich zur Dienststelle verbracht werden. Mehrere Passanten hatten die Maßnahmen mit dem Smartphone mitgefilmt.

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

DES Königs Traum sank aus dem Himmelsfluß auf des Berges Spitze, um sie zu veredeln.

Schwanenfederweiß ragt er seinem Ursprung zu. Unfertig verlaßen; nie ausgeträumt.

Ich fühle ihn auf der Himmelsköniging Brücke,  Schwebe über den rauschenden Schlund des Todes.

(Stefan Simon)