Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Polizeibericht vom 13.07.2017
E-Mail PDF

Polizeibericht vom 13.07.2017

Exhibitionist erschreckt junge Frau

Mainz, Rheinallee, 13.07.2017, 00:09 Uhr - Eine 22-jährige Frau war kurz nach Mitternacht auf dem Heimweg, als sich ein vor ihr laufender Mann in der Rheinallee in Höhe des REWE plötzlich umdrehte und seine Hose herunterließ, sich entblößte und an seinem Glied manipulierte. Die junge Frau informierte sofort die Polizei, der Exhibitionist ergriff die Flucht und konnte verschwinden.

Personenbeschreibung des Täters: circa 50 Jahre, circa 1,85 Meter, schwarze Boxershorts, langes dunkles Oberteil, graue Haare, schwarze Schuhe und Socken Hinweise bitte an die Kripo Mainz: 06131 - 65 3633

Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität - Erneute Kontrollen

Mainz, Kaiserstraße, Am 12.07.2017, 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr kontrollierten Zivilstreifen der Mainzer Kriminalpolizei wieder auf verschiedenen Plätzen in Mainz verdächtige Personen. Im Bereich der Grünanlage vor der Christuskirche wurden 16 Personen näher überprüft. 14 davon hatten bereits polizeiliche Erkenntnisse, davon die Hälfte im Bereich Rauschgiftkriminalität. 16 Personen wurden durchsucht, ein vermutlich gestohlenes Fahrrad wurde sichergestellt. Sichergestellt wurden hier auch geringe Mengen von einem verschreibungspflichtigen Medikament und Marihuana. Bei einer Kontrolle im Bereich des Ernst-Ludwigs-Platzes wurde ein Mann mit geringen Mengen von Amphetamin und Marihuana festgestellt. In diesen drei Fällen erfolgten Strafanzeigen. Teilweise herrschte während der Kontrollen eine aggressive Stimmung. Zudem kann das Verhalten gegenüber den Beamten als respektlos und provozierend beschrieben werden. Deswegen mußten drei Platzverweise ausgesprochen werden.

 
Regionale Werbung
Banner