Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Polizeibericht vom 19.07.2017
E-Mail PDF

Polizeibericht vom 19.07.2017

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluß

Mainz, Rheinallee, Dienstag, 18.07.2017, 21:16 Uhr - In der Rheinallee wurde ein 26-jähriger Citroen-Fahrer wegen des nicht angelegten Sicherheitsgurtes  einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Da der Fahrzeugführer augenscheinlich deutliche Anzeichen zeigte, die den Verdacht auf eine Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss hervorriefen, wurde ihm ein Drogenvortest angeboten. Da er diesen nicht durchführen konnte wurde eine Blutprobe angeordnet und die Weiterfahrt untersagt. Der Fahrzeugschlüssel wurde dem Fahrzeughalter übergeben

Schwarzfahrer mit Betäubungsmittel

Mainz, Dienstag, 18.07.2017, 11:28 Uhr - Kontrolleure der MVG stellten einen 19-jährigen Mainzer fest, der keinen gültigen Fahrschein besaß. Während der Kontrolle durch die Mitarbeiter der MVG, übergab der 19-Jährige seiner 17-jährigen Freundin eine kleine Tüte. Die hinzugezogenen Beamten der Mainzer Polizei durchsuchten im Anschluss beide Personen, ohne etwas aufzufinden. Unter dem Sitzplatz der 17-Jährigen konnte jedoch eine geringe Menge an Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Was is das Lieblingsspiel von Seeungeheuern?
-
Schiffe versenken...

Banner