Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Polizeibericht vom 09.08.2017
E-Mail PDF

Polizeibericht vom 09.08.2017

Erneut Kontrollen im Stadtgebiet - Haftbefehl vollstreckt

Mainz, Dienstag, 08.08.2017, 09:00 Uhr, bis 14:00 Uhr - Am gestrigen Tag wurden im Bereich der Römerpassage und des Bleichenviertels wieder Drogenkontrollen durchgeführt. Hierbei wurden 77 Personen kontrolliert, von denen 35 bereits polizeilich in Erscheinung getreten waren. Es wurden drei Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und eine Anzeige wegen Ladendiebstahls gefertigt. Zudem wurde eine Person kontrolliert, gegen die ein Haftbefehl bestand. Der Mann wurde festgenommen und in die JVA Wöllstein eingeliefert. Vier Personen wurden festgestellt, die zur Aufenthaltsermittlung von der Staatsanwaltschaft ausgeschrieben waren.

Messer entpuppt sich als Mundharmonika

Mainz, Hauptbahnhof, Mittwoch, 09.08.2017, 01:34 Uhr - Der Polizei Mainz wurde ein Mann, der vom Hauptbahnhof in Richtung Kaiser-Wilhelm-Ring lief, gemeldet, der wahllos Passanten anpöbeln würde. Ferner hätte er ein Messer bei sich. Aufgrund der Beschreibung konnte der Mann durch eine Streife der PI Mainz 2 an der Osteinunterführung angetroffen werden, wie er dort befestigte Werbeplakate abriss. Aufgrund des Verdachtes des Mitführens eines Messers wurde der Mann direkt durch die Streife an die Wand gedrückt und durchsucht. Hierbei konnte jedoch lediglich eine Mundharmonika aufgefunden werden, die vermutlich vom Mitteiler als Messer erkannt wurde. Der bereits polizeibekannte 21-jährige Beschuldigte war stark alkoholisiert. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er in polizeiliches Gewahrsam genommen.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Auf welchem Weg liegt kein Staub?
- Auf dem Dienstweg

Banner

Neueste Nachrichten