Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Polizeibericht vom 14.08.2017
E-Mail PDF

Polizeibericht vom 14.08.2017

Drogenkontrollen am Hauptbahnhof

Mainz, Hbf. Freitag, 11.08.2017, 12:30 Uhr, bis 18:00 Uhr - Bei durchgängigem Regen wurden am Freitagmittag erneut Drogenkontrollen durchgeführt. Da die neuralgischen Kontrollorte der letzten Kontrollmaßnahmen aufgrund der Witterung kaum von polizeilichen Klientel aufgesucht wurde, beschränkten sich die Kontrollen auf den Bereich am und im Hauptbahnhof. Die Kriminalpolizei Mainz wurde hierbei von Kräften der Bereitschaftspolizei unterstützt. Insgesamt wurden 95 Personen kontrolliert, davon 31 mit polizeilichen Erkenntnissen. Neben der Vollstreckung eines Haftbefehls, einer Zustellung eines Aufenthalts- und Betretungsverbotes und einer erkennungsdienstlichen Behandlung, wurden 5 Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetzt gefertigt. In einem Fall wurde eine Anzeige wegen Handels in nicht geringer Menge mit Cannabisprodukten aufgenommen. Der Beschuldigte fiel bereits in der Vergangenheit wegen des Handels mit Betäubungsmittel auf und ist derzeit ohne festen Wohnsitz. Am Kontrolltag führte er 83,9 Gramm Marihuana mit sich.

Paketzusteller belästigt Empfängerin

Weissenau, Freitag, 11.08.2017, 12:30 Uhr - Am Freitagmittag wartete eine 20-jährige aus Mainz-Weisenau auf ein Paket. Als der Bote des Paketdienstes dann zur Mittagszeit klingelte, wollte dieser nicht nur das Paket abliefern, sondern versuchte obendrein, die junge Frau zu küssen. Darüber hinaus fasste er ihr über der Kleidung an den Busen. Die Ermittlungen bezüglich des Paketzustellers dauern an.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Auf welchem Weg liegt kein Staub?
- Auf dem Dienstweg

Banner

Neueste Nachrichten