Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Sicherheitskonzept liegt vor
E-Mail PDF

Sicherheitskonzept liegt vor

Bürgermeister Dr. Oliver Franz hat in seiner Funktion als Ordnungsdezernent dem Magistrat ein Konzept zum Schutz der Innenstadt gegen illegales Befahren vorgelegt. Die Erarbeitung dieses Konzeptes war vom Haupt- und Finanzausschuß im Februar dieses Jahres beschloßen worden.

Das Konzept wurde durch das Ordnungsamt unter Beteiligung der Berufsfeuerwehr Wiesbaden, dem Rettungsdienst und der Landespolizei Hessen erstellt und abgestimmt. Es hat zum Ziel, die Fußgängerzone, den Schloßplatz, das Dern’sche Gelände, aber auch zentraler Veranstaltungsflächen, wie etwa der Wilhelmstraße, der Bereich rund um das Kurhaus, das RheinMain CongressCenter Wiesbaden, dem Helmut-Schön-Park und dem Kulturpark durch geeignete Sperrvorrichtungen, wie etwa versenkbare Poller, gegen Amokfahrten zu sichern.

Das Sicherheitskonzept, dient nicht nur dem Schutz vor Amokfahrten, sondern wird darüber hinaus, in der Fußgängerzone die Zahl der Durchfahrten außerhalb der Anlieferungszeiten drastisch reduzieren. Der Schutz vor Amokfahrten gehört neben dem Ausbau der Videoüberwachung zu den zentralen Sicherheitsprojekten in Wiesbaden.

Das Sicherheitskonzept, muß noch durch Ausführungsvorlagen umgesetzt werden. Hierzu wurde dem Tiefbau- und Vermessungsamt des Dezernates für Umwelt und Verkehr die Federführung übertragen. Die Finanzierung der Maßnahme wird Gegenstand der anstehenden Haushaltsberatungen sein...

 
Regionale Werbung
Banner