Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Zukünftig „Helmut-Kohl-Platz“ in Mainz
E-Mail PDF

Zukünftig „Helmut-Kohl-Platz“ in Mainz

(gl) - Oberbürgermeister und Ältestenrat schlagen Umbenennung eines Teils des Ernst-Ludwig-Platzes zu Ehren des früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl vor.

Der MZ-OB und der Ältestenrat des Mainzer Stadtrats haben über die Umbenennung eines Platzes zu Ehren Helmut Kohls beraten.

Am 29. November 2017 soll dem Stadtrat eine Beschlußvorlage vorgelegt werden, in dem die Umbenennung eines Teils des Ernst-Ludwig-Platzes zu Ehren Helmut Kohls vorgeschlagen wird.

Umbenannt werden soll der Bereich rund um das Römisch-Germanische Zentralmuseum.

Oberbürgermeister Michael Ebling: „Der Platz gegenüber dem Landtag soll künftig den Namen des im Juni verstorbenen früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl tragen. Kohl war Ehrenbürger Europas, Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz. Er war ein herausragender Staatsmann und überzeugter Europäer. Deshalb ist es für die Landeshauptstadt Mainz selbstverständlich, daß wir ihm zu Ehren im Zentrum der Mainzer Innenstadt mit dem Helmut-Kohl-Platz ein würdiges Andenken setzen.“

Wir meinen: ...fer jeden ebbes: fer die Meenzer en "Helmut-Kohl-Platz" und fer de Helmut Kohl en Platz in Meenz...                                                                                                                                                            

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welcher Pass ist in jedem Lande gültig?
- Der Kompass

Banner