Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kostheimer besuchen die Partnerstadt St. Veit
E-Mail PDF

Kostheimer besuchen die Partnerstadt St. Veit

Eine 30 Personen starke Gruppe unter der Leitung von Ortsvorsteher Stephan Lauer und der Leiterin der Ortsverwaltung Petra Seib  besuchte die Kostheimer Partnerstadt St. Veit an der Glan in Kärnten.

Schon auf der Hinfahrt, beim "Meenzer Frühstück" mit Weck, Worscht und Woi,  war die Stimmung in der Reisegruppe super. Am ersten Abend wurden die Kostheimer, gemeinsam mit einer Gruppe aus der nordrhein-westfälischen Partnerstadt Haltern am See, vom St. Veiter Bürgermeister Gerhard Mock und dem Vizebürgermeister Rudi Egger empfangen.

Bei Kärtner Spezialitäten und Wein wurde die Partnerschaft, die genau auf den Tag vor 28 Jahren begründet wurde, intensiviert. Am nächsten Morgen schauten die Kostheimer  begeistert den Trachten- und Festumzug anläßlich des 656. St. Veiter Wiesenmarktes an.

Die Kostheimerinnen trugen schicke Dirndl, die Männer waren im traditionellen Flößerhemd oder auch in Trachtenmode gekleidet. Anschließend war auf der Festwiese die offizielle Eröffnung des Wiesenmarktes mit dem traditionellen Fassbieranstich.

Auch der Besuch der verschiedenen Festzelte durfte nicht fehlen. Am Sonntag machte die Kostheimer Bürgergruppe noch einen Ausflug in die benachbarte Stadt Klagenfurt, die bereits seit 1930 die Partnerstadt von Wiesbaden ist.

Stadtführung und Wörthersee-Rundfahrt bis nach Velden rundeten den Tag ab, der für die Kostheimer abends nochmals in den Festzelten ausklang.

Während die St. Veiter versprachen im nächsten Jahr nach Kostheim zu kommen freut sich Ortsvorsteher Stephan Lauer, voraussichtlich in zwei Jahren zum 30 jährigen Jubiläum wieder eine Bürgerreise nach St. Veit durch den Ortsbeirat anzubieten.

(Stephan Lauer)

 
Regionale Werbung
Banner

Lesselallee...

Diese Frage stellt sich

Wenn die Temperaturen um den Gefrierpunkt schwanken, haben sie dann vorher getrunken?

Banner