Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Körperverletzung und "Wechselfallenbetrug" - Dunkelhäutige Südländer gesucht!
E-Mail PDF

Körperverletzung und "Wechselfallenbetrug" - Dunkelhäutige Südländer gesucht!

Mainz, Malakoff-Terrasse, 30.10.2017, gegen 23:40 Uhr

Drei 15 Jahre alte Mainzer hielten sich am 30.10.2017, gegen 23:40 Uhr, auf der Malakoff-Terrasse auf. Aus bisher unklarem Hintergrund gerieten die aus der Mainzer Oberstadt bzw. aus Hechtsheim stammenden Jugendlichen mit zwei bisher unbekannten männlichen Personen in Streit.

Dieser eskalierte derart, daß die drei 15-jährigen von diesen geschlagen und getreten wurden. Noch vor Eintreffen der Polizei flüchteten die beiden Tatverdächtigen, sodaß nur eine Personenbeschreibung vorliegt.

Nach dieser wurden beide Tatverdächtige als männlich, ca. 20 Jahre alt, etwa 190cm groß, mit dunkler Hautfarbe und lockigen Haaren beschrieben.

Die Ermittlungen ergaben, daß die beiden Personen außerdem für einen sogenannten "Wechselfallenbetrug" verantwortlich sein könnten, der sich kurz zuvor auf der Malakoff-Terrasse abspielte. Hier soll noch eine weitere, ebenfalls bisher unbekannte männliche Person beteiligt gewesen sein.

Diese wird als kräftig, mit schwarzem kurzen Haar, schwarz gekleidet und mit südländischem Aussehen beschrieben. Die Person soll 97er Nike-Airmax getragen haben.

Mögliche Zeugen der Vorfälle werden gebeten sich für sachdienliche Hinweise bei der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131-65 4110 zu melden.

 
Regionale Werbung
Banner