Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Mann von Zug erfaßt
E-Mail PDF

Mann von Zug erfaßt

Mainz, Goetheunterführung/Hbf. 09.11.2017, 07:00 UIhr

Kurz vor 07.00 Uhr befindet sich ein Zug auf der Anfahrt zum Mainzer Hauptbahnhof.

Nahe der Goetheunterführung nimmt der Zugführer eine männliche Person (79) wahr, die auf den Gleisen steht und frontal vom Zug erfaßt wird.

Warum der 79-jährige Mann aus Frankfurt/Main sich auf den Gleisen befand, ist gegenwärtig noch ungeklärt.

Der Zugverkehr mußte für fast zwei Stunden eingestellt werden.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

MAGISCHER Rhein; bist
magisch geblieben.
gezähmt, gezwängt, gesprengt
Blikeb der Zauber uingebrochen.

Der Frühnebel steigt und die
Sonne senkt Gold in die Tiefe.
In Ferne liegt die Ahnung
des hohen Domes.

Im Wunschland des Wintgerkönigs
Schroffe Ruine auf hohem Felsen
Das Drachenschloß Liebesgeträumt;
Geträumt an den heiligen Fluß.

Und der Bilderschrein zu Füßen
Bewahrt des Klangzaubers
Weltendrama; unberührt von
Unsrer Dämmerung.

(Stefan Simon)