Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Ganz schön dämlich: Zivilstreife nach ´nem Joint gefragt...
E-Mail PDF

Ganz schön dämlich: Zivilstreife nach ´nem Joint gefragt...

"Habt ihr mal ein Longpaper...?"

Wiesbaden, Mainzer Straße, 30.08.2017, 01:00 Uhr

Eine Zivilstreife der Polizei wurde in einem Schnellrestaurant in der Mainzer Straße von einem 32-Jährigen nach einem Longpaper gefragt.

Ein Longpaper wird, unter anderem, oftmals auch zum Drehen eines Joint verwendet.

Als dies verneint wurde, setzte sich der Mann an einen Tisch und begann mit Drogen und einem zur Drogeneinnahme geeigneten Konsumröhrchen zu hantieren.

Als die Beamten sich nun als solche zu erkennen gaben und eine Personalienfeststellung durchführen wollten, hat sich der Mann aggressiv gezeigt.

Daraufhin ist es zu einer kurzen körperlichen Auseinandersetzung gekommen, dem 32-Jährigen wurden Handfesseln angelegt.

Anschließend wurde er zur Durchführung der weiteren polizeilichen Maßnahmen auf das 1. Polizeirevier gebracht. Im Verlauf der Nacht konnte er dieses wieder verlaßen.

(Foto: Symbolfoto)

 
Regionale Werbung
Banner