Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Susannastraße wieder für Verkehr freigegeben
E-Mail PDF

Susannastraße wieder für Verkehr freigegeben

Am Montag, 11. Dezember, fand die offizielle Verkehrsfreigabe nach dem Umbau der Susannastraße durch den Verkehrsdezernenten Andreas Kowol statt.

Nach einer etwa neunmonatigen Bauzeit, in der die Straße vollgesperrt werden mußte, konnte Sie nun wieder für den Verkehr freigegeben werden. Besonderer Dank gilt den Anwohnern sowie den Gewerbetreibenden, die in den vergangenen Monaten mit Einschränkungen durch die Baustelle leben mußten, so Verkehrsdezernent Andreas Kowol bei der Freigabe der Straße.

Im Jahr 2016 wurde durch die Stadtverordnetenversammlung der Umbau der Susannastraße vom Ortseingang bis unter die Bahnunterführung beschloßen und das Tiefbau- und Vermessungsamt mit der Ausführung beauftragt. Durch das Tiefbau- und Vermessungsamt wurden daraufhin Fördermittel beim Land Hessen beantragt, die Ende 2016 genehmigt wurden.

Nach Ausschreibung und Beauftragung der Arbeiten konnte Anfang März 2017 im Bereich des Ortseinganges mit den Arbeiten begonnen werden.

Nach einer Bauzeit von rund 9 Monaten können diese nunmehr mit dem 4. Bauabschnitt im Bereich der Bahnunterführung abgeschlossen werden. Der Ausbau erfolgte in insgesamt vier Hauptbauphasen unter Vollsperrung der Susannastraße für den Durchgangsverkehr.

Die Sanierung von Straße im Bestand ist für alle Beteiligten stets eine große Herausforderung. Insbesondere muß zu jedem Zeitpunkt die Erreichbarkeit der Anlieger auch für Rettungskräfte gewährleistet bleiben. In den ohnehin oft engen Straßen dann noch ausreichend große Arbeitsflächen und Platz für die Baugeräte zu finden, ist eine knifflige Aufgabe.

Diese Zusammenhänge sind auf den ersten Blick nicht unbedingt zu erkennen, laßen aber eben häufig eine Verkehrsführung des Durchgangsverkehrs im Baustellenbereiche ebenso wenig wie eine weitere Verkürzung der Bauzeit zu.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welche Mauer stürzt beim Durchbrechen nicht ein?
- Die Schallmauer

Banner

Neueste Nachrichten