Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Polizeibericht vom 17.12.2017
E-Mail PDF

Polizeibericht vom 17.12.2017

Einbruch in Wohnung

Hechtsheim, Am Muckenberg, Samstag, 16.12.17,  - Es kam in den Abendstunden während der Abwesenheit des Wohnungsinhabers zu einem Einbruch. Die unbekannten Täter drangen über den Balkon im 1. OG und die dortige Balkontür in die Maisonette-Wohnung ein und durchwühlten mehrere Räume. Aufgrund der unübersichtlichen Situation ist bislang nicht bekannt was entwendet wurde.

Verkehrsunfallflucht

Mainz, Kaiserstraße, 10.12.17 - Bereits am vergangenen Sonntag, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in der Kaiserstraße in Mainz, hinter der Christuskirche. Auf der dortigen Mittelinsel wurden Beschädigungen an einer Trafostation festgestellt. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile aufgefunden werden, die auf einen Renault Dacia schließen lassen. Laut Zeugenaussagen stand an dem Sonntag ein vermutlich weißer Dacia dort. Die Beschädigungen waren zunächst durch die erheblichen Schneemengen am Unfalltag nicht erkennbar. Hinweise auf den Unfallverursacher oder Fahrzeugführer an die Polizeiinspektion Mainz 2: 06131 - 65 4210

Alkoholisierter tritt Frau in den Unterleib

Mainz, Sonntag, 16.12.2017, 03:10 Uhr - Warum ein 44-Jähriger einer Frau in den Unterleib getreten hat, wird wohl sein Geheimnis bleiben. Gegen 03.10 Uhr in der Nacht auf Sonntag steht eine 48-jährige Mainzerin mit ihrem PKW in der Holzhofstraße vor dem dortigen Kinokomplex, als der spätere Beschuldigte seine Jacke auf ihre Motorhaube wirft. Durch die Fahrerin darauf angesprochen, beginnt er, diese wüst zu beschimpfen, tritt ihr in den Unterleib und entfernt sich. Wenige Minuten später und nur einhundert Meter entfernt, treffen die leichtverletzte Frau und ihr hinzugekommener Ehemann den Beschuldigten wieder an. Zur Rede gestellt entsteht erneut ein Streitgespräch, in dessen Verlauf der deutlich alkoholisierte Täter eine Kopfnuss durch den Ehemann erhält. Anschließend wird die Polizei hinzugezogen. Diese hat nunmehr die Ermittlungen wegen diverser Beleidigungen und Körperverletzungen aufgenommen...

 
Regionale Werbung
Banner