Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Tatverdächtige nach Kellereinbruch in Kastel festgenommen
E-Mail PDF

Tatverdächtige nach Kellereinbruch in Kastel festgenommen

Kastel, An der Helling, 20.12.2017, 04:15 Uhr

Dank einer aufmerksamen Zeugin und der guten Zusammenarbeit der Rheinland-Pfälzischen und der Hessischen Polizei gelang es am Mittwochmorgen drei junge Männer festzunehmen, welche dringend verdächtig sind, zuvor in Kastel einen Kellereinbruch begangen zu haben.

Eine Anwohnerin der Straße "An der Helling" meldete sich gegen 04:15 Uhr bei der Polizei und berichtete, daß sie einen verdächtigen Pkw samt mehreren Insassen gesehen habe, welcher in Sichtweite in eine Tiefgarage gefahren sei. Da es in dem Bereich bereits zu Einbrüchen gekommen war und ihr der PKW unbekannt war, kam ihr dies verdächtig vor.

Als die sofort entsandten Streifen eintrafen und in der Tiefgarage den PKW entdeckten, flüchteten aus einem anderen Bereich des Gebäudes drei Männer durch das Treppenhaus in Richtung Biebricher Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung, auch unter Beteiligung der Kollegen aus Rheinland-Pfalz, brachte schnell den gewünschten Erfolg.

Eine Streife des Polizeipräsidiums Mainz hatte sich auf der Kaiserbrücke postiert und mußte nicht lange warten, bis sie drei Männer erblickte. Diese wurden festgenommen und auf das 2. Polizeirevier in Kostheim gebracht.

Die Männer im Alter von 18 und 19 Jahren gaben sich zwar unwissend und zeigten sich auch völlig überrascht, gleich mehrere Indizien sprechen jedoch für eine Täterschaft der aus Frankfurt stammenden Männer. Nach der Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden die Männer wieder entlassen...

Zwei aufgebrochene Kellerverschläge  konnten am Tatort festgestellt werden. Der PKW, ein Mietwagen, wurde sichergestellt. Die weitere Sachbearbeitung wird durch die Frankfurter Polizei übernommen. Dort sind alle Beteiligten schon mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten...

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Bei welcher Welle kann man nicht ertrinken?
- Bei der Dauerwelle...

Romantische Lyrik des Tages

DER Unpassende war ich
Und bin ich geblieben.
Die Fremdheit begleitet
Mich in jede Gruppe.
Der junge Mann war
Unglücklich darüber;
Fand nicht Freund noch
Frau.
Der alte Mann hat den
Misfit gelernt; gezwungen
Zunächst.
Doch nun, wo die Nacht
Flüstert, habe ich
niemanden zu Vermißen.
Niemanden zurückzulaßen.
Und wenn die Nacht flüstert:
Komm mit mir nach Westen
Und schlafe für immer!
So kann ich mit lächelnden
Augen sagen:
Was böte mir ein weiterer Tag?

(Stefan Simon)