Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Zwei Trickdiebinnen machen Beute in Kostheim
E-Mail PDF

Zwei Trickdiebinnen machen Beute in Kostheim

Kostheim, Raunheimer Straße, Freitag, 09.03.2018, zwischen 13:30 Uhr und 15:30 Uhr

Das Ziel von zwei Trickdiebinnen wurde am Freitagnachmittag eine Seniorin in der Raunheimer Straße in Kostheim.

Zwischen 13:30 Uhr klingelte es an der Haustür des Einfamilienhauses. Nach Öffnen der Tür sah die Hausbewohnerin (95) zwei Frauen stehen, die im Folgenden darum baten bei der Dame auf Toilette gehen zu dürfen.

Arglos ließ die Seniorin die beiden Frauen in ihr Haus, wo man zunächst die Küche aufsuchte. Im Folgenden gelang es den beiden Frauen die 95-Jährige zu unterhalten, währenddessen es immer einer der Täterinnen gelang sich alleine durch das Haus zu bewegen.

Erst gegen 15:30 Uhr, also zwei Stunden nach ihrem Erscheinen, verließen die beiden Frauen das Haus der Seniorin. Diese stellte im Folgenden in mehreren ihrer Wohnräume geöffnete Schränke und Behältnisse fest.

Bei weiterer Nachschau bemerkte die Dame, daß daraus sowohl Bargeld in Form von US-Dollar sowie auch mehrere wertvolle Schmuckstücke und auch Sammelmünzen im Gesamtwert von circa 7.000 Euro entnommen wurden.

Hinsichtlich der beiden Diebinnen besteht nur eine oberflächliche Beschreibung. Demnach sollen beide Frauen aus dem osteuropäischen Bereich stammen, im Alter von etwa 30 Jahren und circa 170 cm groß sein sowie braune Haare haben.

Bekleidet waren sie jeweils mit einem grauen Steppmantel. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Arbeitsgruppe der Kriminalpolizei in Wiesbaden, die sich mit Straftaten zum Nachteil älterer Menschen befaßt, unter der Telefonnummer (0611) 345-0 in Verbindung zu setzen.

 
Regionale Werbung
Banner

Lesselallee...

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Bilden vier Lausbuben ein Streichquartett?

Banner