Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Bibelturm: AfD Mainz wirbt für ein klares Nein!
E-Mail PDF

Bibelturm: AfD Mainz wirbt für ein klares Nein!

Die AfD begrüßt ausdrücklich die Möglichkeit eines Bürgerentscheides in Mainz. Der Ausbau und die Vereinfachung von Bürgerbeteiligung und Direkter Demokratie sind seit jeher zentrale Kernforderungen der AfD.

Nach Ansicht der AfD Mainz ist eine Sanierung des Gutenbergmuseums zwar notwendig, der überdimensionierte Bibelturm jedoch nicht zielführend.

„Der geplante Turm paßt architektonisch nicht zu der umliegenden Bebauung und vernichtet Grünfläche in diesem Bereich. Fünf Millionen Euro für ein derartiges Prestigeprojekt sind vor dem Hintergrund der städtischen Rekordverschuldung von 1,3 Milliarden Euro völlig unangemessen, insbesondere vor dem Hintergrund, daß die genaue Finanzierung des Turms zum jetzigen Zeitpunkt nicht geklärt ist.“ erläutert der Vorsitzende der AfD Mainz Sebastian Münzenmaier, MdB.

„Wir setzen Prioritäten: die Sanierung von Mainzer Schulen, Kindergärten, Straßen, Bürgerhäusern, der Rheingoldhalle und des Kurfürstlichen Schloßes sind wesentlich wichtiger als dieses Prestigeprojekt.

Die AfD Mainz empfiehlt daher allen Mainzer Bürgern am 15. April mit NEIN zu stimmen und den überdimensionierten Bibelturm abzulehnen.“

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Bei welcher Welle kann man nicht ertrinken?
- Bei der Dauerwelle...

Romantische Lyrik des Tages

DER Unpassende war ich
Und bin ich geblieben.
Die Fremdheit begleitet
Mich in jede Gruppe.
Der junge Mann war
Unglücklich darüber;
Fand nicht Freund noch
Frau.
Der alte Mann hat den
Misfit gelernt; gezwungen
Zunächst.
Doch nun, wo die Nacht
Flüstert, habe ich
niemanden zu Vermißen.
Niemanden zurückzulaßen.
Und wenn die Nacht flüstert:
Komm mit mir nach Westen
Und schlafe für immer!
So kann ich mit lächelnden
Augen sagen:
Was böte mir ein weiterer Tag?

(Stefan Simon)