Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kastel: PKW abgefackelt
E-Mail PDF

Kastel: PKW abgefackelt

Kastel, Wiesbadener Straße, 15.03.2018, gg. 00.05 Uhr

Bei einem Pkw-Brand ist in der vergangenen Nacht in der Wiesbadener Straße ein Schaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro entstanden.

Aussagen von Zeugen zufolge sollen zwei unbekannte Kerle den Wagen in Brand gesetzt haben, die anschließend vom Tatort abgehauen sind.

Für ihre Flucht benutzte das Duo eine weiße Limousine der Marke BMW (3er oder 5er Modell), die in der Schwarzenbergstraße abgestellt war.

Der betroffenen VW Tiguan war auf dem Seitenstreifen der Wiesbadener Straße geparkt und wurde durch das Feuer völlig zerstört.

Einer der flüchtigen Männer wurde als ca. 1,70 bis 1,80 Meter groß, kräftig, über 50 Jahre alt, mit gräulichen Haaren und bekleidet mit einer dunklen Jacke beschrieben.

Sein Komplize sei 20 bis 40 Jahre alt, ca. 1,90 Meter groß, auffällig muskulös, arabisch aussehend und habe einen Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift getragen.

Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen. (Foto: Symbolfoto)

 
Regionale Werbung
Banner