Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Polizeibericht vom 17.03.2018
E-Mail PDF

Polizeibericht vom 17.03.2018

Fahren unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluß

Mombach, Am Samstag, den 17.03.2018 wird gegen 2:15 Uhr im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle  bei einem 27-jährigen Fahrzeugführer zunächst Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab 1,00 Promille. Im Rahmen weiterer Tests konnten zudem Anzeichen auf den Konsum von Kokain festgestellt werden. Dem Heidesheimer wurde auf der Polizeidienststelle eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Handel mit Betäubungsmitteln

Mainz, Frauenlobstraße, Am Samstag, den 17.03.2018 wurde gegen 3:30 Uhr in einer Sauna in der Frauenlobstraße nach Zeugenhinweisen ein 24-Jähriger aus Bad Sobernheim und ein 23-Jähriger aus Flörsheim beim Handel mit Betäubungsmittel durch die Polizei festgestellt. Bei den kontrollierten Personen wurden Marihuana und geringe Mengen Ecxtasy zum Verkauf aufgefunden. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und auf der Dienststelle erfolgte von beiden Personen eine erkennungsdienstliche Behandlung.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Mainz, "Galeria Kaufhof", Am 17.03.2018 um 05:10 Uhr überschreitet die 21-jährige Fußgängerin den Fußgängerüberweg auf Höhe des Geschäfts "Galeria Kaufhof". Hierbei wird sie vom kreuzenden 64-jährigen Taxifahrer erfasst und über die Motorhaube geschleudert. Durch den Aufprall erleidet die Fußgängerin eine Kopfplatzwunde, welche medizinischer Behandlung bedarf. Am Fahrzeug des Taxifahrers entsteht geringer Sachschaden.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Mainz, Binger Straße, Am 16.03.2018 um 18:00 Uhr befährt der 62-jährige Mainzer mit seinem Auto die Binger Straße auf dem linken von zwei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Innenstadt. Die 21-jährige Mainzerin steht mit ihrem PKW zunächst als erstes Fahrzeug auf dem Fahrstreifen für Linksabbieger an der Lichtzeichenanlage Am Römerwall und möchte dem Verlauf der Straße folgend in Richtung Saarstraße stadtauswärts fahren. Bei Grünlicht fährt die Mainzerin in den Kreuzungsbereich ein. Der 62 Jährige übersieht die Rotlicht anzeigende Lichtzeichenanlage und fährt ebenfalls in den Kreuzungsbereich ein. Es kommt zur Kollision. Die 21 Jährige wird hierdurch leicht verletzt. Durch den Unfall kommt es kurzzeitig bis zur Räumung der Unfallstelle zu Behinderung des Straßenbahnbetriebs.

Präventive Kontrollen im Innenstadtbereich

Mainz,  In der Nacht vom 16.03.2018 auf den 17.03.2018 werden durch zivile Polizeikräfte Personenkontrollen im Innenstadtbereich durchgeführt. Hierbei kann insbesondere im Bereich des Bleichenviertels ein hohes Personenaufkommen festgestellt werden. Im Rahmen einer Personenkontrolle kann bei einem 17-jährigen Mainzer Amphetamin aufgefunden werden. Dieses wurde sichergestellt und eine Anzeige gegen den 17-jährigen gefertigt.

Sachbeschädigung durch Graffiti

Mainz, Jockel-Fuchs-Platz, Am 16.03.2018 wurde durch einen unbekannten bzw. durch unbekannte Täter im Bereich des Jockel-Fuchs-Platzes  diverse Graffiti mittels Sprühfarbe aufgebracht. Die Polizei Mainz sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 1: 06131-654110

 
Regionale Werbung
Banner