Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Lust am Denken
E-Mail PDF

Lust am Denken

Das philosophische Café unter Leitung von Dr. Christian Rabanus

Samstag, 7. April 2018, 16.00 bis 18.00Uhr im Kunstverein Bellevue-Saal, Wilhelmstraße 32, Wiesbaden. Digitalisierung - Was ist das eigentlich und was macht der Rückzug des Analogen mit uns und der Welt?

Digitalisierung ist einer der großen Schlagworte der öffentlichen Diskussion der letzten Monate. Im Zusammenhang mit den diversen Sondierungs- und Koalitionsverhandlungen ist jüngst kaum ein politisches Interview oder eine politische Talkrunde ohne die Abarbeitung an dem mit diesem Schlagwort verbundenen Thema ausgekommen.

Aber nur dadurch, daß ein Begriff besonders oft verwendet wird, ist noch nie die Bedeutung dieses Begriffs deutlicher geworden. So zeigt sich auch in dieser Diskussion ein Mißverhältnis: In der unterschiedlichen Verlautbarungen, in denen es um Digitalisierung geht, wird selten überhaupt der Versuch unternommen zu erörtern, was Digitalisierung ist, bzw. was mit Schlagwort „Digitalisierung“ gemeint sein könnte.

Auch im kürzlich unterzeichneten Koalitionsvertrag ist zwar viel von Digitalisierung die Rede, es findet sich aber kaum eine Passage, aus der hervorgeht, was die unterzeichnenden Parteien eigentlich unter Digitalisierung verstehen. Es sieht so aus, als ob vorausgesetzt würde, daß das einheitliche Verständnis von „Digitalisierung“ eine Selbstverständlichkeit wäre, was den Boden für Mißverständnisse bereitet.

Die Lust am Denken Anfang April soll nun genau diese Lücke schließen: Nachdem auf der Veranstaltung Anfang Februar dem Phänomen „Technik“ nachgegangen worden war, soll nun mit der Digitalisierung eine der Formen moderner Technik in den fragenden Blick genommen werden, die unser tägliches Leben immer stärker bestimmt.

Dabei steht neben dem Versuch einer begrifflichen Klärung, die notwendigerweise auch ein paar technische Details wird beinhalten müßen, vor allem die Frage nach dem gesellschaftlichen und humanistischen Veränderungspotential von Digitalisierung auf dem Programm.

Ziel ist, wie immer bei der Lust am Denken, ein besseres Verständnis unserer Welt und die Entdeckung von Möglichkeiten, sich in und zu ihr zu verhalten, sei es nun ganz altmodisch analog, oder eben modern digital...

 
Regionale Werbung
Banner

Lesselallee...

Diese Frage stellt sich

Kann ich nur dann den Mann im Mond anrufen, wenn der Mond abnimmt?

Banner