Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Der KCK tanzt...
E-Mail PDF

Der KCK tanzt...

Soziales Engagement für „Mainz 05 Hilft e.V.“

Schon in den Gründungstagen hatte sich der renommierte KCK auf ein Motto geeinigt, dem er bis heute unter dem Präsidenten, Prof. Dr. Dirk Loomans, treu geblieben ist: „Lachen spenden-Trübsal wenden“.

Das Engagement für einen wohltätigen Zweck ist bei den KCK-lern nie abgeebbt. Lang ist die Liste der karitativen Aktivitäten beim KCK. Der Karneval-Club Kastel ist für seine grandiosen karnevalistischen Leistungen bundesweit hinreichend bekannt.
Der Club versteht es auch außerhalb der Kampagne, fabelhafte Feste in einem besonderen Rahmen zu arrangieren und zu feiern.

Dies inspirierte die engagierten KCK-Damen Manuela Matz, Britta Maier, Stefanie Höhle, Judith Flackus und Britta Streich, im Einvernehmen mit dem Präsidium, einen stilvollen Benefiz-Ball zugunsten von „Mainz 05 Hilft e.V.“ zu präsentieren.

Grundlagen dazu waren u.a. aus der glanzvollen KCK-Geschichte: 1970 „Frühlingsball“ in der Rheingoldhalle, 1994 „Herbstball“ im Goldsaal des Hotel Hilton in Mainz, die mit großem Erfolg veranstaltet wurden.

In festlicher Abendgarderobe verströmte eine stattliche Gästeschar am Samstag, 14.April beim „KCK-Benefiz-Ball“, im Hofgut Laubenheimer Höhe, viel Vorfreude. Es wurde ein unvergesslicher Abend in außergewöhnlicher Atmosphäre, der zunächst mit einem Sektempfang auf der Terrasse begann.

Galant mit viel Esprit nahm KCK-Präsident Prof. Dr. Dirk Loomans die Begrüßung vor. Der KCK-Chef freute sich über die Präsenz von 120 begeisterten Gästen, die für „Mainz 05 Hilft“ solidarisch Flagge zeigten. Der besondere Dank galt den Sponsoren.

Mit Blumensträußen wurden, unter Beifall, die tüchtigen KCK-Organisatorinnen durch den KCK-Präsidenten bedacht. Mainz 05 – Vereins- und Vorstandsvorsitzender Stefan Hofmann, in Begleitung von 05-Profi Nico Bungert, war beeindruckt von dieser grandiosen KCK-Initiative zu Mainz 05 Hilft e.V.- „Ein toller karikativer Charakter dieses „Vorzeige-Clubs“ in der Fastnachtshochburg Mainz“!

Die Moderation beim famosen Ball-Abend nahm neben dem KCK-Präsidenten exzellent Britta Streich vom Orga-Team vor. Dazu wurde auch eine aktuelle Gesprächsrunde durch den KCK-Präsidenten mit dem Mainz 05-Vorsitzenden und Profi Nico Bungert abgehalten.

Eine Vielzahl von Spenden-Aktionen mit verlockenden Gewinn-Chancen stand im Angebot, welche die Resonanz für „Mainz 05 Hilft“ auslöste. Ein Renner bei der Gästeschar waren die Tombola-Lose, zu je 5,-- EURO. Als Glücksfee fungierte der Mainz-05 Vorsitzende.

Zu den Gewinnen zählten: VIP-Karte, signierte Fußbälle, Patchworkdecke, sowie signierte Trikots der 05-Profis. Auch dem Spenden-Aufruf des KCK-Präsidenten mit 50,-- EURO aufwärts wurde Folge geleistet. Ein „Überraschungs-Gewinn“ von 2 Fernsehkarten wurde als KCK-Dankeschön vorgenommen.

Die Versteigerung einer Grafik von Cynes Overbeck fand Anklang. Eindrucksvoll war auch das hochkarätige Unterhaltungsprogramm beim Ball-Abend. Die bekannte soft-light-partyband konnte sensationell perfekt mit ihren famosen Sängerinnen begeistern und zum Tanz animieren.

Zur gebotenen Livemusik zählten alltime Classics und aktuelle Charts. Furios und atemberaubend war die „Tanz-Show“ mit Lea Frosch und Jochen Stabenow, von der Ritmovide Dance Company, mit einer Salsa-Performance. Ein weiterer Höhepunkt war der „Glitzer-Show-Auftritt von Mika und Anja mit feurigen lateinamerikanischen Tanz-Einlagen zur Live-Musik von „soft light“. Das umjubelte Tanzpaar war auch Zweiter der World-Dance-Sport-Föderation.

Ein „Gourmet-Buffet“ mit erlesenen Weinen und Faßbier wurde zum Magneten. Das Wort „KCK-like“ ist zu einem Qualitätsbegriff beim renommierten Club geworden. Dies konnte der KCK beim erstmaligen berauschenden „Benefiz-Ball“ mit viel Noblesse beim Abschied für jede Dame mit einer prachtvollen Rose unter Beweis stellen.

(Herbert Fostel) - Fotos: Klaus Lehne

 
Regionale Werbung
Banner