Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Polizeibericht vom 18.04.2018
E-Mail PDF

Polizeibericht vom 18.04.2018

Motorrad mit leerem Tank aufgebrochen und zurückgelaßen

Bretzenheim, In der Klauer, Mittwoch, 16.04.2018, 19:30 Uhr, bis Donnerstag, 17.04.2018, 09:00 Uhr - "In der Klauer" stand ein aufgebrochenes Kleinkraftrad mit losen Kabeln. Ein Bürger meldete die Honda der Polizei, die den Halter ermittelte. Der 18-Jährige gab an, das Motorrad vor knapp zwei Wochen dort unbeschädigt wegen Benzinmangels abgestellt zu haben. Er kam vor Ort und bestätigte, dass er es so nicht zurückgelassen hatte und dass es aufgebrochen worden war. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion auf dem Lerchenberg: 06131 - 65 4310

Einbruch in Blumengeschäft

Mainz, Schusterstraße, Samstag, 14.04.2018, 19:30 Uhr, bis Montag, 16.04.2018, 07:33 Uhr - Unbekannte Täter gelangten durch Aufhebeln der Haupteingangstür eines Blumengeschäfts in der Schusterstraße in das Gebäude und brachen dort Mitarbeiterspinde sowie Küchenschränke auf. Im Lagerbereich des Blumengeschäftes wurden der Kühlbereich angegangen. Ob etwas und was entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Tatortaufnahme noch nicht fest. Hinweise bitte an die Kripo Mainz: 06131 - 65 3633

Radfahrer erfaßt und verletzt

Bretzenheim, Hochstraße, Mittwoch, 17.04.2018, 20:53 Uhr - Eine 56-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Hochstraße und wollte die Albert-Stohr-Straße kreuzen, um in die Albanusstraße einzufahren. An der Kreuzung steht ein Stoppschild mit dem Hinweis, dass Radfahrer die Albert-Stohr-Straße befahren. Zeitgleich kam ein 19-jähriger Radfahrer, befuhr die Albert-Stohr-Straße auf der rechten Seite in aufsteigender Richtung auf dem dafür vorgesehen Fahrradweg. An der Mündung der Hochstraße kam es zum Zusammenstoß mit der Fahrzeugfront des Pkw. Der 19-Jährige flog über die Motorhaube und fiel auf den Bürgersteig, wo er mit einer Platzwunde am Kopf und einer Schnittverletzung am rechten Knie ansprechbar liegen blieb. Ein Ersthelfer kümmerte sich um den jungen Mann, bis der Rettungswagen eintraf und ihn in eine Klinik brachte.

Diebstahl aus geparktem Fahrzeug

Wiesbaden, Karl-Josef-Schlitt-Straße, 17.04.2018 06.55 Uhr bis 07.05 Uhr - (pa) Ein in der Karl-Josef-Schlitt Straße in Wiesbaden abgestellter VW Golf wurde am Dienstagmorgen zum Ziel von bisher unbekannten Tätern. Diese zerstörten die hintere Seitenscheibe der Beifahrerseite und entwendeten ein im Fahrzeug befindliches Baustellenradio sowie einen Rucksack. Der Gesamtwert des Diebesgutes beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und  bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (0611) 345 -0 zu melden.

Trickdiebin scheitert

Wiesbaden, Webergasse, 17.04.2018 09.40 Uhr - (pa) Beinahe wurde einem 51-jährigen Wiesbadener am Dienstagmorgen durch eine dreiste Trickdiebin seine hochwertige Armbanduhr entwendet. Die Täterin verwickelte den Mann vor einem Hotel in der Webergasse in ein Gespräch, griff unter Ablenkung an seinen Arm und öffnete geschickt den Verschluss seiner Armbanduhr. Der 51-Jährige bemerkte den Diebstahl gerade noch rechtzeitig und nahm der Täterin die rund 25.000 Euro teure Uhr, die diese bereits in der Hand hielt, wieder ab. Die Frau flüchtete unerkannt, konnte jedoch wie folgt beschrieben werden: Ca. 165cm groß, dunkle Kleidung, Kopfbedeckung, südosteuropäisches Erscheinungsbild, auffällig dicke Lippen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten,  sich bei der Ermittlungsgruppe des 1. Polizeireviers unter der Telefonnummer (0611) 345 - 2140 zu melden.

Zwei Pkw von Autohausgelände entwendet

Wiesbaden, Adolfstraße, 16.04.2018 18.30 Uhr bis 17.04.2018 06.15 Uhr - (pa )In der Zeit zwischen Montagabend und Dienstagmorgen entwendeten bisher unbekannte Täter zwei Fahrzeuge vom Hof eines Autohauses in der Adolfstraße. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um ein gelbes Taxi der Marke VW, Modell Touran sowie einen weißen Audi A3 Sportsback. Die Türen des Audis sind unter anderem mit der Aufschrift des Autohauses beschriftet. Wie die Täter die beiden Pkw im Wert von einigen Zehntausend Euro vom umzäunten Hofgelände entwendeten, wird aktuell noch ermittelt. Die Wiesbadener Kriminalpolizei bittet mögliche Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (0611) 345 -0 zu melden.

Zwei Kinder auf dem Schulweg angefahren

Nordenstadt, Hunsrückstraße, 18.04.2018 07.35 Uhr - (pa) Zwei Schülerinnen wurden am Mittwochmorgen auf dem Schulweg von einem Pkw erfasst. Die 12 und 13 Jahre alten Mädchen waren zuvor in der Hunsrückstraße in Nordenstadt aus dem Bus ausgestiegen.  Nach Zeugenangaben überquerten die beiden daraufhin die Straße unvermittelt und rennend vor dem haltenden Bus. Ein 51-jähriger Autofahrer, der die Hunsrückstraße in entgegenkommender Richtung befuhr, konnte nichts mehr rechtzeitig bremsen und erfasste beide mit der Front seines Geländewagens. Eines der Mädchen wurde hierdurch gegen ein weiteres, geparktes Fahrzeug geschleudert.  Beide Mädchen wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser verbracht. Die 13-Jährige wurde an Kopf und Fuß schwer verletzt und musste operiert werden. Die 12-Jährige wurde leicht verletzt und konnte die Klinik noch am Vormittag verlassen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Diebstahl in Kellerräume

Wiesbaden, Hellmundstraße, Donnerstag, 12.04.2018, 21.00 Uhr bis Dienstag, 17.04.2018, 19.00 Uhr - (ws)  Am vergangenen Dienstag mussten die Besitzer der Kellerräume eines Mehrfamilienhauses in der Hellmundstraße feststellen, dass in den Tagen zuvor gewaltsam in die Räumlichkeiten eingebrochen wurde. Die unbekannten Täter erbeuteten hierbei u.a. ein Fahrrad, PKW-Reifen und sonstiges Kfz-Zubehör in Höhe von mindestens 1.560 Euro. An den Türen der Kellerräume entstand Sachschaden. Zeugen werden gebeten, sich mit dem  4. Polizeirevier Wiesbaden unter der Telefonnummer 0611/345-2440 in Verbindung zu setzen.

Diebstahl einer Geldbörse

Wiesbaden, Kirchgasse, Dienstag, 17.04.2018, 17.00 Uhr bis 17.30 Uhr - (ws) Einer 75-jährigen Wiesbadenerin wurde am vergangenen Dienstag in der Wiesbadener Innenstadt die Geldbörse gestohlen. Die Frau war in einem Geschäft in der Kirchgasse einkaufen und hatte hierbei ihre Handtasche über einen Henkel ihres Rollators gehängt. Als sie an der Kasse zahlen wollte, war ihre Geldbörse verschwunden. Unbekannter Täter hatte ihr unbemerkt das Portemonnaie aus ihrer Handtasche gestohlen, indem sich unter anderem Bargeld befand. Das 1.Polizeirevier Wiesbaden bittet Zeugen und weitere Geschädige, sich unter der Telefonnummer 0611/345-2140, zu melden.

 Pkw außer Kontrolle

Wiesbaden, Aarstraße, 17.04.2018, gg. 07.50 Uhr - (ho) Bei einem Zusammenstoß von zwei Pkw sind gestern Morgen drei Beteiligte leicht verletzt worden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf über 21.000 Euro geschätzt. Vor Ort wurde von der Polizei festgestellt, dass ein 53-jähriger Mann mit seinem Nissan, auf der Aarstraße aus Richtung Taunusstein in Richtung Bismarckring, unterwegs war. In entgegengesetzter Richtung befuhr eine 76-jährige Autofahrerin mit ihrem Peugeot die Straße "Dürerplatz" in Richtung Lahnstraße auf dem dortigen Linksabbiegerfahrstreifen. Aufgrund gesundheitlicher Probleme verlor der 53-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen, überfuhr einen Fahrbahnteiler samt Verkehrszeichen und prallte mit dem Peugeot zusammen. Bei dem Zusammenstoß erlitten die beiden Unfallbeteiligten und ein Kind im Fahrzeug der 76-Jährigen leichte Verletzungen. Beide Unfallwagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Vorfahrt mißachtet

Schierstein, Bundesautobahn 66 / Grorother Straße, Dienstag, 17.04.2018, gegen 17:10 Uhr - (vh) Einen Verkehrsunfall mit beträchtlichem Schaden verursachte eine Autofahrerin am Dienstagnachmittag beim Versuch, in die Grorother Straße in Schierstein einzubiegen. Gegen 17:10 Uhr befuhr eine 47-jährige Wiesbadenerin mit ihrem Porsche Cayman die Autobahnausfahrt Wiesbaden/Frauenstein und wollte nachfolgend nach links auf die Grorother Straße in Richtung Schierstein einbiegen. Dabei übersah sie einen von links kommenden Audi A5, an dessen Steuer sich eine 48-jährige Wiesbadenerin befand. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die beiden Fahrzeugführerinnen wurden infolge des Unfallgeschehens verletzt und mussten zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser gebracht werden. Der an ihren nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Was is das Lieblingsspiel von Seeungeheuern?
-
Schiffe versenken...

Banner