Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Falsche "Fuffziger" in Mainz
E-Mail PDF

Falsche "Fuffziger" in Mainz

Mainz. Hbf, Donnerstag, 03.Main 2018, 21:00 Uhr

An einem Imbißstand am Mainzer Hauptbahnhof zahlt ein Kunde mit einem 50,- EUR Schein und erhält 45,- EUR Wechselgeld. Kurze Zeit später, stellt der Mitarbeiter fest, daß der Geldschein nicht alle Sicherheitsmerkmale aufweist und ganz offensichtlich gefälscht ist.

Nach zehn Minuten erscheint ein weiterer Gast und möchte ebenfalls einen kleinen Snack mit einem 50,- EUR Schein bezahlen. Diesmal prüft der Mitarbeiter sofort, stellt wiederum fehlende Sicherheitsmerkmale fest und spricht den Kunden darauf an.

Dieser nimmt den falschen Fuffziger zurück, zahlt mit einem Zehn-Euro-Schein und entfernt sich in den Innenbereich des Bahnhofs.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben: Täter 1: ca. 175 cm groß, kräftige Gestalt mit Bauchansatz, braune mittellange Haare, leichter Bart. Bekleidet mit einer Jeans. Täter 2: ca. 185 cm groß, normale Gestalt, braun-schwarze Haare, Bart, schwarze Mütze, schwarze Adidas-Hose, schwarzes Oberteil. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Tel.: 06131 - 65 36 33

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

Warum gibt es eigentlich so viele Jägeiwitze?
-  Damit die Jäger auch mal ins Schwarze treffen können...

Romantische Lyrik des Tages

SKLAVEN sind wir in der Welt.
Freiheit ist nur in aller Munde.
Doch unsichtbare Ketten um
aller Knöchel.
Wir legen sie uns selbst.
Ihre Glieder sind Feigheit und
Furcht und Faulheit.
Doch ich sehe die Kette und
Fühle ihre Glieder im Herzen.
Warum bin ich feige und
furchtsam und faul auch
Ich?

(Stefan Simon)