Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
merr glaabt´s jo nit...
E-Mail PDF

merr glaabt´s jo nit...

Ei gude Schorsch, daß merr sich mol wider trifft und direkt uff de Meenzer Gaß am Maradondaach... wo warsde donn, es is jo schun iwwer e Johr her, daß mir uns hier es letzte mol gedroffe hawwe...

Ja, so vergeht die Zeid und mer werd als älder...  was gibt´s donn Neies?

Neies? Uffgereescht habb ich mich schun widder!

Mach Dinger, was iss´n los?

Ooch grad vorhien in de Nochrischde vun dem Sender, der schun ewisch immer die selb Musigg spielt. Do hawwe die doch glatt gesaacht, de Maradon wär grad ferdisch und der wer durch Meenz und Wissbade gonge..

Was ´n Quadsch, die spinne doch, hosde disch do aach nit verheerd?

Konn ich merr nit vorsdelle, wie ofd muß merr dene noch saache, daß Kassel und Kosdem ums verregge nit Wissbade iss...?

Vielleichd wolle die´s garnid kabbiern, kabbiersde?

Des werd´s soi! - Komm, mer gehe niwwer zum Kaffeeröster und drinke e guud Tessje Kaffee!

Geht nit, heid is Sunndaach, do hot der doch zu!

...du konnst ääm awwer aach jeden Spass verderwe, donn kumm morje dorthiee, mich driffsde dort immer, guude...!

 
Regionale Werbung

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

ALS Junge floh ich oft nach dem dunklen Kontinent.

Mit Allan Quartermain zu König Salomons Minen. Mit Horace Holly in das mystische Kôr.

Zur Flamme des Lebens.

Ich schaute hinter ihren Schleier: Derer, der gehorcht werden muß, derer die gestern war, die heute ist und Morgen; Sie, die Gestern war, Heute ist und Morgen; Sie, die Hoffnung und Sorge und unerfülltes Sehnen ist.

(Stefan Simon)