Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Verkehrsunfall mit Vollsperrung auf der A 63 mit einem Schwerverletzten
E-Mail PDF

Verkehrsunfall mit Vollsperrung auf der A 63 mit einem Schwerverletzten

Am Sonntag Morgen gegen 08:35 Uhr ereignete sich auf der A 63 Fahrtrichtung Mainz, ein Verkehrsunfall.

Der Fahrer des verunfallten Transporters fuhr vermutlich mit nicht angepaßter Geschwindigkeit ( Starkregen und Aquaplaning ) auf der regennassen Fahrbahn, kam ins Schleudern und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Transporter überschlug sich und kam auf dem Dach des rechten Fahrstreifens zum Liegen.

Hierbei wurde der Fahrer schwer verletzt. Angehörige der amerikanischen Streitkräfte sowie die verständigten Rettungskräfte mußten den Fahrer aus dem Fahrzeug bergen und leisteten Erste Hilfe. Der Fahrer wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Ludwigshafen geflogen.

Die Richtungsfahrbahn war wegen der Reinigung der Autobahn sowie Bergung des Fahrzeugs bis ca. 13 Uhr voll gesperrt. Eine Großräumige Umleitung wurde eingerichtet. Der Transporter war mit Essen für ein Krankenhaus in Bad Kreuznach beladen.

Auf Grund der raschen Weiterleitung des Vorfalls an das besagte Krankenhaus konnte die Verpflegung dort dennoch gewährleistet werden. Der Gesamtschaden wurde von seitens der Polizei auf ca. 40.000 Euro geschätzt.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

"Wie viel Holz brauchst du für Dein Feuer, wenn du Rauchsignale sendest?", fragt ein Indianer den anderen.
- "Das kommt darauf an, ob Ortsgespräch oder Ferngespräch?"

Banner

Neueste Nachrichten