Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 28.06.2018
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 28.06.2018

Whiskeyflasche geraubt

Wiesbaden, Wilhelmstraße, Bowling Green, 15.06.2018, 20:20 Uhr - (He) Nachdem es am Freitag vor einer Woche, dem 15.06.2018, auf dem Bowling Green in Wiesbaden  zu einem Raub gekommen war, sucht das Wiesbadener Haus des Jugendrechts nach den ersten Ermittlungen und Vernehmungen nun nach weiteren Zeugen des Vorfalls. Der 16-jährige Geschädigte aus Wiesbaden war um 20:20 Uhr mit Freunden auf dem Bowling Green unterwegs, als er auf eine andere Gruppe traf. Zwei männliche Mitglieder der Gruppe gingen den Geschädigten körperlich an und forderten die Herausgabe seines Handys. Die Wegnahme des Mobiltelefons konnte verhindert werden, eine Whiskeyflasche wurde jedoch entwendet. Bei dem Angriff erlitt das Opfer Verletzungen im Gesicht. Zeugen, welche das Aufeinandertreffen der Gruppen beobachtet haben und Angaben dazu machen können werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 bei dem Wiesbadener Haus des Jugendrechtes zu melden.

Rollerdiebe bringen Diebesgut zurück

Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße, 27.06.2018, 22:25 Uhr - (He) Weil sie sich ertappt fühlten, stellten Rollerdiebe Mittwoch Abend nach kurzer Zeit ihr erlangtes Diebesgut wieder ab und flüchteten ohne Beute. Ein Rollerbesitzer hatte am Abend sein Zweirad in der Erich-Ollenhauer-Straße abgestellt und war in seinem Garten beschäftigt. Plötzlich konnten er und ein Anwohner beobachten, wie ein Kleintransporter einer Autovermietung an dem Roller stoppte, zwei Männer ausstiegen, den Roller in dem Kleintransporter verschwinden ließen und davonfuhren. Kurzzeitig gab es einen Blickkontakt zwischen Täter und Opfer. Der Kleinbus fuhr in Richtung Dotzheim davon, über die Saarstraße hinweg, wendete jedoch plötzlich in Höhe des Straßenmühlweges und kam wieder zurück. In Höhe der Willi-Werner-Straße stoppte der Bus wieder, die Täter luden den Roller wieder aus und machten sich selbst in Richtung Dotzheim davon. Der Roller blieb nach Angaben des Halters unbeschädigt. Das 5. Polizeirevier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2540 zu melden.

 
Regionale Werbung
Banner