Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Verkehrsunfall sorgt für Behinderungen in Kastel
E-Mail PDF

Verkehrsunfall sorgt für Behinderungen in Kastel

Kastel, Boelckestraße, 12.07.2018, 09:00 Uhr

Donnerstag Morgen kam es auf der Kreuzung Boelckestraße/Otto-Suhr-Ring zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Traktor samt Anhänger mit einem LKW kollidierte und nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von circa 20.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Gegen 09:00 Uhr befuhr ein 50-jähriger Traktorfahrer mit seiner Zugmaschine samt Anhänger den Otto-Suhr-Ring in Richtung Wiesbadener Straße. Zeitgleich näherte sich ein 53-jähriger LKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug auf der Boelckestraße, aus Richtung Autobahn kommend, in Richtung Mainz. Beide Fahrzeugführer mußten demnach die Kreuzung Boelckestraße/Otto-Suhr-Ring kreuzen.

Mittig auf der Kreuzung kam es dann zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Traktor stieß seitlich gegen den Aufbau des LKW und wurde durch die Wucht des Aufpralls um circa 180 Grad um die eigene Achse gedreht. Hierbei wurde dieser so schwer beschädigt, daß er mit einem Kran angehoben, auf ein entsprechendes Fahrzeug verladen und abgeschleppt werden mußte.

Der Anhänger, beladen mit Kartoffeln, konnte durch einen zweiten Traktor weggezogen werden. Der LKW konnte seine Fahrt fortsetzen. Da sich die Bergung des Traktors aufwendig gestaltete und in dem Bereich der Unfallstelle der beschädigte Straßenbelag ausgebeßert werden mußte, kam es dort bis circa 14:15 Uhr zu Behinderungen. Kurzzeitig mußte die Kreuzung voll gesperrt werden.

Wie es zu dem Unfall kam bedarf weiterer Ermittlungen; erste Hinweise liegen vor. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei dem 2. Polizeirevier unter der Rufnummer (0611) 345-2240 zu melden...

 
Regionale Werbung
Banner