Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Fort Biehler - Ostfeld: Mitwirkung der Betroffenen ist erwünscht
E-Mail PDF

Fort Biehler - Ostfeld: Mitwirkung der Betroffenen ist erwünscht

Die Stadt Wiesbaden bittet alle Grundstückseigentümer, Mieter, Pächter oder Nutzungsberechtigte im Bereich Ostfeld/Kalkofen, die bisher noch nicht die Datenerfaßungsbögen an die Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG) zurückgeschickt haben, dies kurzfristig zu tun.

Vor einem Jahr wurde in Form einer öffentlichen Bekanntmachung in den Tageszeitungen darüber informiert, daß die Stadtverordnetenversammlung am 29. Juni 2017 den Beginn der vorbereitenden Untersuchungen zu dem Gebiet Ostfeld/Kalkofen beschloßen hat.

Seitdem hat die SEG, die mit der Durchführung der Untersuchungen beauftragt wurde, alle im Grundbuch genannten Eigentümer angeschrieben und einen Datenerfaßungsbogen zugeschickt. Die meisten Angeschriebenen haben geantwortet; es wurden auch persönliche Gespräche geführt. Die SEG kann nur diejenigen beteiligen, die auf das Schreiben antworten.

Sollte jemand der Auffassung sein, er sei vergeßen worden, so wird er gebeten, sich umgehend mit Alexandra Hanusch, Telefon  (0611) 7780849, bei der SEG in Verbindung zu setzen oder sich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. wenden...

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welcher Wirt schenkt keine Getränke aus?
- Der Landwirt

Banner