Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 18.07.2018
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 18.07.2018

20-Jähriger beraubt

Biebrich, Am Parkfeld/Schloßpark, 17.07.2018, gg. 23.30 Uhr (ho) Ein 20-jähriger Mann ist gestern am späten Abend im Schlosspark Opfer eines Straßenraubes geworden. Der Geschädigte wurde unerwartet von zwei Personen angegriffen und zu Boden gerissen. Ein Täter schlug ihm mit den Fäusten ins Gesicht, wobei der 20-Jährige Verletzungen erlitt. Nachdem die Räuber ihrem Opfer das Handy und seine Umhängetasche entrissen hatten, flüchteten sie in Richtung Parkfeld. Einer der Männer wurde als 20 bis 22 Jahre alt, ca. 1,90 Meter groß, mit sportlicher Figur beschrieben. Er war schwarz gekleidet und hatte die Kapuze seiner Jacke über den Kopf gezogen. Sein Komplize sei ebenfalls etwa 20 bis 22 Jahre alt, hatte dunkle, kurze Haare und eine muskulöse Figur. Er war mit einem hellen T-Shirt bekleidet und trug eine graue, kurze Hose. Die AG Jaguar der Wiesbadener Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

Warnbaken gestohlen

Heßloch, Vogelsangstraße, 16.07.2018 (ho) Unbekannte Täter haben im Bereich einer Baustelle, in der Vogelsangstraße in Heßloch, im Verlauf des vergangenen Montags zwei Warnbaken entwendet. Aufgrund der Größe Diebesgutes ist nicht auszuschließen, dass der oder die Täter ein Transportfahrzeug benutzt haben. Der Schaden beträgt etwa 150 Euro. Hinweisgeber werden gebeten, das 4. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2440 zu informieren.

Betrug durch angebliche Microsoft-Mitarbeiter

Mainz, Am Dienstagmittag ist ein 63-Jähriger, Opfer eines Betruges durch angebliche Microsoft-Mitarbeiter geworden. Er wird von einem Mann angerufen, der vorgibt von Microsoft zu sein und seinen Laptop von Viren befreien zu wollen. Der 63-Jährige geht auf das Angebot ein und gibt zwecks Abrechnung seine Kreditkartennummer an. Später fällt ihm auf, dass der Laptop weiterhin langsam und unverändert arbeitet. Auf seiner Kreditkartenabrechnung stellt er zwei Abbuchungen jeweils in Höhe eines dreistelligen Betrages fest.

Verkehrsunfall zwischen PKW und Roller

Hechtsheim, Dienstag, 17.07.2018, 17:05 Uhr - Am Dienstagnachmittag ist es zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Rollerfahrer gekommen. Ein 39-Jähriger fährt mit seinem Auto die Oppenheimer Straße in Fahrtrichtung Mainzer-Innenstadt. Auf Höhe des Ärztehauses möchte er nach links in die dortige Tiefgaragenzufahrt abbiegen. Zu diesem Zeitpunkt befährt ein 45-jähriger Rollerfahrer ebenfalls die Oppenheimer Straße aus Richtung Mainz Innenstadt kommend. Der PKW-Fahrer übersieht den Rollerfahrer beim Abbiegevorgang, sodaß es zum Zusammenstoß kommt. Der Rollerfahrer wird daraufhin in ein Krankenhaus eingeliefert.

 
Regionale Werbung
Banner