Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Raubüberfall mit Schußwaffe in Kastel
E-Mail PDF

Raubüberfall mit Schußwaffe in Kastel

Kastel, Eleonorenstraße, 23.07.2018, 01:15 Uhr

Der Überfall in der Nacht ereignete sich gegen 01.15 Uhr in der Eleonorenstraße in Kastel. Es wurde ein Passant (54) von drei mit Sturmhauben maskierten Männern angehalten und unter Vorhalt einer Schußwaffe zur Herausgabe seiner Geldbörse gezwungen.

Der Geschädigte entnahm daraus schließlich die Geldscheine, die ihm von einem der Räuber aus der Hand gerissen wurden. Mit dem Geld flüchtete das Trio schließlich in Richtung des Biebricher Rheinufers.

Die Täter wurden als ca. 1,75 bis 1,80 Meter groß beschrieben. Einer trug eine schwarze Jacke sowie graue Shorts und hatte die Waffe dabei. Dieser Mann sprach gebrochen Deutsch.

Einer seiner Komplizen trug ein hellgraues T-Shirt und eine kurze Hose mit weißen Streifen; der andere eine auffällig grüne Sweatshirtjacke und eine lange schwarze Hose.

Die Wiesbadener Kriminalpolizei ermittelt und nimmt Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen unter der Telefonnummer
(0611) 345-0 entgegen. (Foto: Symbolfoto)

 
Regionale Werbung
Banner