Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 03.08.2018
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 03.08.2018

Straßenraub - 28-Jähriger überfallen

Wiesbaden, Adolfsallee, 02.08.2018, gg. 21.40 Uhr - (ho) Ein 28-jähriger Mann ist gestern Abend in der Adolfsallee Opfer von Straßenräubern geworden. Der Geschädigte war zu Fuß unterwegs, als er gegen 21.40 Uhr, im Bereich der Unteren Albrechtstraße, von mindestens 4 Männern von hinten angegriffen wurde, die ihn zunächst herumschubsten. Einer der Männer forderte den Geschädigten schließlich auf, sein Bargeld herauszugeben. Als dieser äußerte kein Geld dabei zu haben, zückte einer der Täter ein Messer und bedrohte den 28-Jährigen damit. Währenddessen durchsuchte der Räuber seine Taschen und stahl ihm schließlich sein Geld aus einer Hosentasche. Mit der Beute ergriff die gesamte Gruppe die Flucht. Der Geschädigte konnte bei der Anzeigenerstattung lediglich zwei Täter beschreiben. Den Mann mit dem Messer beschrieb er als 1,75 Meter bis
1,80 Meter groß, mit sportlicher Figur, südländisch aussehend, einem Dreitagebart, bekleidet mit einem orangefarbenen T-Shirt, einer schwarzen, kurzen Sporthose und einer schwarzen Basecap. Ein weiterer Täter, der in unmittelbarer Nähe stand, sei etwa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß, ebenfalls Südländer, habe einen Boxerschnitt mit dunklen, kurzen Haaren, einen Vollbart und sei mit einer kurzen Hose und einem weißen T-Shirt mit Adidas-Aufdruck bekleidet gewesen. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

Schlägerei mit mehreren Personen

Wiesbaden, Klingerstraße, 03.08.2018, gg. 00.20 Uhr - (ho) In der vergangenen Nacht ist es in der Klingerstraße zu einer größeren Auseinandersetzung zwischen mehreren Frauen und Männern gekommen. Dabei sind nach den bisherigen Feststellungen mindestens zwei Personen verletzt worden. Es kamen mehrere Streifen der Wiesbadener Polizei zum Einsatz, die die Personalien von sechs beteiligten Personen feststellten. Diese machten zur Ursache und zum Ablauf des Vorfalles unterschiedliche Angaben, sodass sich das Tatgeschehen in der vergangenen Nacht nicht abschließend feststellen ließ. Es wurden wechselseitig zwei Strafanzeigen wegen Körperverletzung erstatten. Das 1. Polizeirevier hat zu den Hintergründen der Auseinandersetzung die Ermittlungen aufgenommen.

22-Jähriger mit Reizgas verletzt

Wiesbaden, Bleichstraße, 03.08.2018, gg. 03.00 Uhr (ho) Nach einer verbalen Auseinandersetzung ist heute am frühen Morgen ein 22-jahriger Mann durch Reizgas verletzt worden. Nach dem Streit wurde der Geschädigte aus einer Gruppe von etwa 8 Personen heraus, mit dem Reizstoff besprüht. Dabei erlitt er leichte Gesichtsverletzungen. Nach dem Angriff flüchtet die Personengruppe in unbekannte Richtung. Der mutmaßliche Täter, der den Reizstoff eingesetzt haben soll, wurde als 14 bis 16 Jahre alt, ca. 1,50 Meter groß, vermutlich afghanischer Herkunft, bekleidet mit einem weißen T-Shirt, schwarzer Hose, schwarzen Nike-Turnschuhen und einer dunklen Kappe beschrieben. Hinweisgeber werden gebeten, das Haus des Jugendrechts der Wiesbadener Polizei, unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu verständigen.

Geldbörse geklaut

Marienborn, Haifa-Allee, Mittwoch, 01.08.2018, 17:00 Uhr - Einer 44-Jährigen ist am Mittwochnachmittag ihre Geldbörse aus ihrem Rucksack entwendet worden. Vermutlich ist der Diebstahl geschehen, während der Rucksack in einem Schuhgeschäft in der Haifa-Allee neben einem Sitzhocker steht. Als die Geschädigte bezahlen möchte, stellte sie fest, dass die Geldbörse nicht mehr da ist. In der Geldbörse befanden sich Ausweispapiere und Bankkarten.

Körperverletzung am Hauptbahnhof

Mainz, Hbf. Donnerstag, 02.08.2018, 21:45 Uhr - Am Donnerstagabend ist es zu einer Körperverletzung mit einer Glasflasche gekommen. Ein 21-Jähriger gerät beim Warten auf den Bus der Linie 64 am Mainzer Hauptbahnhof an der Haltestelle S mit einem 17-Jährigen in einen verbalen Streit. Daraufhin wird dem 21-Jährigen die Fahrt im Bus durch den Busfahrer untersagt. Dieser geht zum Fahrzeugheck und schlägt mit einer Glasflasche gegen das gekippte Fenster. Die Scheibe geht zu Bruch und durch die Splitter der Flasche werden drei im Bus sitzende Personen verletzt. Der Täter entfernt sich in unbekannte Richtung und kann vor Ort nicht mehr angetroffen werden, kann jedoch mit Hilfe von Zeugen identifiziert werden.

Verkehrsunfall mit verletztem Fahrradfahrer

Mainz-Hartenberg-Münchfeld, Donnerstag, 02.08.2018, 08:30 Uhr - Ein 60-Jähriger befährt die Straße "An der Allee" mit seinem Auto in Richtung Saarstraße und biegt an der Einmündung "Am Fort Gonsenheim" in diese ein. Dabei übersieht er einen 62-Jährigen Fahrradfahrer, der den Fahrradweg rechtsseitig der Straße "An der Allee" in Richtung Mainzer Straße befährt. Sowohl Autofahrer als auch Fahrradfahrer bremsen noch ab, aber das Auto trifft den Fahrradfahrer mit seinem rechten Außenspiegel, so dass der Radfahrer von seinem Fahrrad stürzt. Er wird mit Schmerzen in der Hüfte in ein Krankenhaus verbracht.

Verkehrsunfall mit verletzter Fußgängerin

Hechtsheim, Geschwister-Scholl-Straße, Donnerstag, 02.08.2018, 06:30 Uhr - Am Donnerstagmorgen ist es zu einem Verkehrsunfall mit einer Fußgängerin in Mainz-Hechtsheim gekommen. Ein 54-Jährer fährt mit seinem Auto auf dem mittleren Fahrstreifen der Geschwister-Scholl-Straße in Richtung Rheinhessenstraße. Im Kreuzungsbereich (Geschwister-Scholl-Straße/Generaloberst-Beck-Straße/Emy-Roeder-Straße) kommt es zu einer Kollision mit einer 18-jährigen Fußgängerin, die zu diesem Zeitpunkt bei roter Fußgängerampel die Fahrbahn überquert. Die 18-Jährige wird durch den Zusammenstoß in die Luft geschleudert und kommt mehrere Meter entfernt auf der Fahrbahn auf. Sie wird derzeit noch im Krankenhaus behandelt. Das Auto ist beschädigt und wird abgeschleppt. Die Ermittlungen dauern an.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Was sagte der Erbauer des Schiefen Turms von Pisa vor dem Baubeginn?
- Fangen wir mal an, wird schon schiefgehen!

Banner