Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kastel: Auffällig lackierter PKW abgehauen
E-Mail PDF

Kastel: Auffällig lackierter PKW abgehauen

Kastel, Wiesbadener Straße, 15.08.2018, 21:30 Uhr

Am Mittwochabend kam es auf der Wiesbadener Straße in Kastel zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstand, das verursachende Fahrzeug jedoch von der Unfallstelle flüchtete.

Gegen 21:30 Uhr war ein Wiesbadener in seinem Fiat, aus Richtung Theodor-Heuss-Brücke kommend, in Richtung Otto-Suhr-Ring unterwegs. In Höhe der Hausnummer 65 stoppte der Fiat-Fahrer seinen PKW, denn er wollte nach links in eine Hofeinfahrt abbiegen.

Plötzlich habe es einen lauten Schlag gegeben und ein anderes Fahrzeug sei ihm in das Heck gefahren. Das eigene Fahrzeug habe sich um 180 Grad gedreht, während das auffahrende Fahrzeug abgehauen sei.

Das verursachende Fahrzeug war Zeugenangaben zufolge schon im Vorfeld durch seine rasante Fahrweise aufgefallen. Zu dem Fahrzeug ist bekannt, daß es sich um einen Kleinwagen, eventuell ein Opel Corsa, gehandelt haben soll.

Dieser soll eher "sportlich", mit einer auffälligen blau-metallischen Lackierung und einer schwarzen Zierleiste, rund um das Fahrzeug, ausgestattet gewesen sein.

Der Verkehrsdient der Wiesbadener Polizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Wenn man es braucht, dann wirft man es weg und wenn man es nicht braucht holt man es wieder zurück. Was ist das?

- Der Anker

Banner