Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 25.08.2018
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 25.08.2018

71-jähriger Ladendieb

Mainz, Hauptbahnhof, Freitag, 23.08.18, - Der Ladendetektiv eines Discounters am Hauptbahnhof konnte am frühen Freitagabend (23.08.18) beobachten, wie ein älterer Mann eine Flasche Wein einsteckte und ohne zu bezahlen den Kassenbereich passierte. Der hinzugerufenen Polizei gegenüber zeigte sich der Ladendieb uneinsichtig. Auf Grund Erfahrungen aus der Vergangenheit wurde dem 71-jährigen Mainzer ein Platzverweis für den Bahnhofsbereich ausgesprochen, welchem er zunächst auch nachkam. Gegen 22.30 Uhr wurde die Polizei zu Streitigkeiten auf dem Bahnhofplatz gerufen. An diesen war auch der 71-Jährige beteiligt, der daraufhin den Rest der Nacht im Polizeigewahrsam verbringen musste.

Körperliche Auseinandersetzung

Mainz, Adam-Karrillon-Straße, - Am Samstagmorgen, 25.08.18 um 5.15 Uhr, gingen vier Personen die Adam-Karrillon-Straße entlang. An der Ecke zur Leibnizstraße kam es mit einer anderen vierköpfigen Gruppe zum Streit. Unvermittelt sprühte eine Person aus der zweiten Gruppe mit Pfefferspray auf die erste Gruppe. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung in der ein 22-jähriger Mainzer aus der ersten Gruppierung verletzt wurde. Die anderen erlitten Augen- und Atemwegsreizungen durch das Pfefferspray. Im Anschluss flüchtete die zweite Gruppierung.

Gefährliche Körperverletzung durch Pfefferspray

Mainz, Gutenbergplatz, Freitag, 24.08.2018, 20:30 Uhr - Im Bereich des Gutenbergplatzes in Mainz geraten ein 16-jähriger und ein 18-jähriger Geschädigter mit dem unbekannten, männlichen Täter  in Streit, in dessen Folge der Täter dem 18-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht sprüht und diesen noch durch mehrere Tritte und Schläge leichte Verletzungen zufügt. Als die Beteiligten sich später aussprechen wollten, sprüht der unbekannte Täter dem 18-Jährigen und dem 16-Jährigen erneut Pfefferspray in das Gesicht. Im Anschluss wird der 16-Jährige ebenfalls durch Tritte in den Rückenbereich leicht verletzt. Die beiden Geschädigten erschienen zur Anzeigenerstattung auf der PI Mainz 1.

Sexuelle Belästigung

Mainz, Emmerich-Josef-Straße, Samstag, 25.08.2018, 02:18 Uhr - Während einer Veranstaltung in einer Mainzer Diskothek in der Emmerich-Josef-Straße greift eine bisher unbekannte männliche Person einer 19-jährigen Geschädigten unvermittelt unter das T-Shirt und berührt diese unsittlich im Brustbereich.

Herrenloser Koffer - Absperrmaßnahmen in der Mainzer Altstadt

Mainz, Liebfrauenstraße, Am heutigen Tag gegen 14.50 Uhr meldete ein Zeuge einen herrenlosen Koffer im Bereich der Liebfrauenstraße. Vor Ort können durch die Polizei keine Hinweise auf den Besitzer bzw. Zeugen über denjenigen, der den Koffer abgestellt hat, erlangt werden. Auf dem Liebfrauenplatz, der ca. 50 m entfernt ist, befinden sich noch ca. 200 Personen. Zur Überprüfung des Koffers wurde der Bereich rund um den Liebfrauenplatz gesperrt und der Koffer durch Spezialkräfte untersucht. Glücklicherweise befanden sich keine gefährlichen Gegenstände in dem Koffer, so dass gegen 17.35 Uhr die Absperrmaßnahmen aufgehoben worden sind. Die Polizei bedankt sich in diesem Zusammenhang bei allen Betroffenen der Absperrmaßnahmen für ihr Verständnis.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Zwei Bauern unterhalten sich: "Sag mal Willi, raucht dein Pferd?" Der antwortet: "Natürlich nich!" Sagt der erste Bauer: "Oh, dann brennt wohl dein Stall!"

Banner