Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 26.08.2018
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 26.08.2018

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluß - verletzte Personen und fünf beschädigte Fahrzeuge

Mainz, Am Fort Elisabeth, Samstag, 26.08.2018, 02.53 Uhr - Der 19-jährige Fahrzeugführer befährt die Straße "Am Fort Elisabeth" und verliert aufgrund einer Katze, die über die Fahrbahn läuft, die Kontrolle über seinen Pkw und stößt mit vier geparkten Fahrzeugen zusammen. Durch den Verkehrsunfall werden der Fahrzeugführer sowie ein 18-jähriger Beifahrer leicht verletzt. An sämtlichen Fahrzeugen entsteht Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 17.500 Euro. Das verantwortliche Unfallfahrzeug ist nicht mehr fahrbereit. Bei dem 19-jährigen Fahrzeugführer kann Atemalkohol festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 0,66 Promille. Dem Fahrzeugführer wird eine Blutprobe entnommen und es wird ein Ermittlungsverfahren gegen den 19-Jährigen eingeleitet.

Taschendiebstahl

Mainz, An der Favorite, Samstag, 25.08.2018, 01.40 Uhr - In der Nähe des Mainzer Weinmarktes in der Straße "An der Favorite" wird ein 56-Jähriger von vier Männern begrüßt, als wenn man sich kennen würde. Während er in ein Gespräch verwickelt wird, wird ihm ein Schlüsseletui mit Bargeld entwendet. Die Täter flüchten daraufhin in verschiedene Richtungen.

Zwei Polizeibeamten von Marokkaner angegriffen und verletzt

Mainz, Rheinstraße, Samstag, 25.08.2018, 22:57 Uhr - Nachdem ein 30-jähriger Fahrzeughalter zu seinem Fahrzeug in ein Parkhaus in der Rheinstraße zurückkehrt, stellt dieser eine fremde Person auf dem Fahrersitz seines Pkw fest, die das Fahrzeuginnere verunreinigt hat. Da die fremde, männliche Person trotz Aufforderung nicht aussteigen möchte und eine Schere in bedrohlicher Art in der Hand hält, verständigt der 30-Jährige die Polizei. Auf Anweisung der hinzugerufenen Polizeibeamten verlässt die verantwortliche Person das Fahrzeug. Während der anschließenden Identitätsfeststellung leistet der 25-jährige marokkanische Staatsbürger Widerstand. Hierbei werden zwei Polizeibeamte leicht verletzt. Gegen den 25-Jährigen wird ein Ermittlungsverfahren wegen Tätlichem Angriff und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Mit Weinflasche zugeschlagen

Mainz, Sonntag, 26.08.2018, 00.40 Uhr - Während des Mainzer Weinmarkts werden eingesetzte Polizeibeamte auf einen 28-jährigen Randalierer aufmerksam, welcher andere Festbesucher belästigt und bedrängt. Als die Polizeibeamten den Randalierer ansprechen, schlägt dieser einer bisher unbekannten, männlichen Person unvermittelt ins Gesicht. Daraufhin wird der 28-jährige Tatverdächtige von den Beamten zu Boden gebracht und fixiert. Während der polizeilichen Maßnahmen vor Ort entfernt sich die unbekannte geschädigte Person. Weiterhin macht ein 50-jähriger Standbetreiber die Polizeibeamten auf sich aufmerksam und teilt mit, dass sein 49-jähriger Mitarbeiter unmittelbar zuvor von dem 28-jährigen Tatverdächtigen durch einen Schlag mit einer Weinflasche am Ohr verletzt worden sei. Der 49-jährige Geschädigte ist bereits im Krankenhaus in Behandlung. Im Anschluss wird der 28-Jährige auf die Dienststelle verbracht und es werden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 
Regionale Werbung
Banner

Diese Frage stellt sich

Wie unterscheidet sich der Bäcker von einem Teppich?
- Der Bäcker muß schon um 4:30 Uhr aufstehen, der Teppich darf liegen bleiben.

Banner