Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aufklärung gegen Trickbetrug und Diebstahl
E-Mail PDF

Aufklärung gegen Trickbetrug und Diebstahl



Vor wenigen Wochen fand die erste Aufklärungsaktion an den Einkaufsmärkten in Kostheim mit einem Präventionsmobil des Polizeipräsidiums statt.

Aufmerksame Resonanz fand auch die weitere Aktion in der Steinern Straße vor dem Nahkauf-Markt. Beratend standen mit der Verbrechensverhütung befaßte Mitarbeiter des Polizeipräsidiums am 11. September von 10:00 bis 12:00 Uhr mit Rat und Broschüren „Schlauer gegen Klauer“ und „Ungebetene Gäste vor Ort“ zur Verfügung.

Außerdem waren der Leiter des 2. Polizeireviers Michael David, Bezirksbeamter Oliver Decker und der Vorsitzende des örtlichen Präventionsrates von Kastel/Kostheim AKK-Stadtrat Rainer Schuster bei der Aufklärungsaktion mit anwesend.

Zu den Ratschlägen gehörte unter anderem wie man sich gegen den perfekten „Enkeltrick“ mit dem Unbekannte, die ihren Opfern falsche Tatsachen vorgaukeln, um an Geld zu kommen schützen kann.

Dazu zählte auch der Verlust von Portemonnaies und Handtaschen durch leichtsinniges Verhalten beim Einkaufen. Wertvolle Hinweise wurden auch erteilt, wie man sich vor Einbrechern schützen kann.

Nach den Erfahrungen der Polizei: Über ein Drittel der Einbrüche bleibt im Versuch stecken - nicht zuletzt wegen sicherheitstechnischer Einrichtungen aber auch durch richtiges Verhalten von aufmerksamen Nachbarn können Einbrüche verhindert werden, darauf wurde gezielt hingewiesen.

(Herbert Fostel) - Foto: Peter Stoiber

 
Regionale Werbung
Banner

Lesselallee...

Diese Frage stellt sich

Wenn meine Stammkneipe schließt, bin ich dann einer von den Wirtschaftswaisen?

Banner