Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kastel: Falscher Handwerker beklaut Seniorin
E-Mail PDF

Kastel: Falscher Handwerker beklaut Seniorin

Kastel, Frankfurter Straße, 27.09.2018, 16:40 Uhr

Am Donnerstagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, täuschte ein gewissenloser Kerl eine Seniorin, um so Zugang zu ihrer Wohnung im Innenhof in der Frankfurter Straße zu erlangen.

Die 87-jährige Kastelerin ließ am Donnerstgag Nachmittag für einen kurzen Moment einen ihr unbekannten Mann, der sich als Handwerker ausgab, in ihre Wohnung.

Der "Handwerker" sprach die Frau an ihrem Küchenfensterfenster an und gab vor, daß es im Nebenhaus zu einem Wasserrohrbruch gekommen sei und auch ihre Wohnung betroffen sein könnte.

Daraufhin ließ sie den "Handwerker" herein. Er hielt sich nicht lange in der Wohnung auf. Kurze Zeit später stellt die Geschädigte fest, daß eine Schmuckschatulle und ihre Handtasche geklaut worden waren.

Die Seniorin verständigte die Polizei. Zeugen konnten den Mann wie folgt beschreiben. Der Täter war auffallend dick, bei einer Größe von 1,75 Meter ca. 120 bis 130 Kilogramm schwer.  Er hatte kurzrasierte Haare, trug ein hellgraues T-Shirt und eine Jeans.

Der Täter wurde durch eine weiter männliche Person begleitet, der jedoch nicht in der Wohnung war. Er wurde als 1,75 Meter groß mit "normaler" Statur beschrieben. Er hatte dunkles, volles Haar und war mit einem orangenen T-Shirt und Jeans bekleidet.

Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bitte Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wie stellt ein frisch verheirater Mann seine neue Ehefrau vor?
"Darf ich vorstellen, meine Frau!"
Und wie stellt er sie nach 20 Jahren Ehe vor?
"Können sie sich das vorstellen, meine Frau!"
Und was sagt er nach 50 Jahren?
"Können sie sich davorstellen, meine Frau!"

Banner