Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Im Spiegel der Angst - Uraufführung durch den Bachchor Mainz
E-Mail PDF

Im Spiegel der Angst - Uraufführung durch den Bachchor Mainz

Am 20. Oktober 2018 um 19:30 Uhr  präsentiert der Bachchor Mainz unter seinem Leiter Ralf Otto in der Christuskirche Mainz die Uraufführung eines neuen Werkes des renommierten Komponisten Gerhard Müller-Hornbach mit dem Titel Im Spiegel der Angst.
 
Das abendfüllende Stück erzählt von Angst in Situationen im Leben Martin Luthers und von der Bewältigung dieser Ängste.

Texte von Martin Luther, aus der Bibel sowie u.a. von Ingeborg Bachmann, Martin Luther King, Khalil Gibran, G. E. Lessing, Erich Fried oder Epikur wenden das Angst-Erleben Luthers ins allgemein Menschliche.
 
Tatsächlich ist Angst ja bei vielen Menschen ein Daseins-Begleiter; auch gibt es sehr unterschiedliche Ausprägungen von Angst.

Um diese und die mit ihrer Überwindung einhergehenden seelischen Prozesse musikalisch-sinnlich erfahrbar zu machen, setzt der Komponist neben dem Bachchor Mainz auch drei Vokalsolisten ein  – Maren Schwier (Sopran), Christian Rathgeber (Tenor) und Hans Christoph Begemann (Bariton)  – sowie 24 Instrumentalisten des Mutare Ensembles Frankfurt.

Ralf Otto ist der Garant für eine expressive Uraufführung.

 
Regionale Werbung
Banner