Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Tag der offenen Tür bei der Neuapostolischen Kirche in Kostheim
E-Mail PDF

Tag der offenen Tür bei der Neuapostolischen Kirche in Kostheim

Gemeindetag zum Erntedank – 07. Oktober 2018

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe rund um das 70-jährige Jubiläum der neuapostolischen Kirchengemeinde in Kostheim findet am 7. Oktober 2018 auf dem Kirchengelände in der Kiefernstrasse 19 ein Tag der offenen Tür statt.

An diesem Tag können interessierte Besucher nicht nur den morgendlichen Erntedank-Gottesdienst (Beginn 10:00 Uhr) miterleben, sondern sich auch im Anschluß über das aktive Gemeindeleben und die Neuapostolische Kirche informieren.

Der Gemeindetag bietet neben dem „geistlichen“ Teil am Vormittag auch musikalische Genüße im Rahmen einer am Nachmittag stattfindenden „offenen Chorprobe“ des Gemischten Kirchenchores. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.

Die neuapostolische Kirchengemeinde in Kostheim wurde am 1. Juli 1948 gegründet und feierte zunächst ihre Gottesdienste in der Aula der Knabenschule, der heutigen Carlo-Mierrendorff-Schule, in der Herrenstrasse.

Im Jahr 1958 wurde dann das Anwesen in der Kiefernstrasse erworben und das neue Kirchengebäude am 16.07.1967 feierlich in Dienst gestellt. Die Gemeinde zählt heute rund 70 Mitglieder.

Neben dem Kirchenchor besteht noch ein kleines Instrumentalensemble, das zu besonderen Anläßen spielt. Jugend, Kinder und Senioren treffen sich in der Gemeinde aber auch überregional regelmäßig zu speziellen Gottesdiensten und auch freizeitlichen Veranstaltungen.

Die Gemeinde in Kostheim ist Teil der Neuapostolischen Kirche Westdeutschland mit Sitz in Dortmund, die im Januar 2018 aus den ehemaligen Gebietskirchen Nordrhein-Westfalen und Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland hervorging und von Kirchenpräsident Rainer Storck geleitet wird.

Weltweit bekennen sich über 9 Millionen Menschen in fast 60.000 Gemeinden zum neuapostolischen Glauben. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.nak.org, www.nakwestdeutschlandwww.nakwestdeutschland. de bzw. www.nak-bezirk-mainz.de.

 
Regionale Werbung
Banner