Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 02.10.2018
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 02.10.2018

Fußgänger übersehen

Weisenau, Weberstraße, Am gestrigen Montag, 01.10.2018, befährt gegen 14:00 Uhr ein 34-jähriger PKW-Fahrer die Weberstraße in Fahrtrichtung Max-Hufschmidt-Straße. Beim Abbiegen an der Lichtzeichenanlage nach links übersieht er einen, in gleicher Richtung die Kreuzung überquerenden, 52-jährigen Fußgänger. Es kommt zum Unfall. Der Fußgänger wird schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Eine Lebensgefahr besteht jedoch nicht.

Nach gescheitertem Diskobesuch letztendlich von der Mama abgeholt

Mainz, Große Bleiche, Am heutigen Dienstag, 02.10.2018, wird gegen 03:30 Uhr ein 17-jähriger Besucher einer Diskothek in der Großen Bleiche vom dort ansässigen Sicherheitsdienst vor die Tür gesetzt. Der Jugendliche hatte sich zuvor aggressiv randalierend verhalten und versucht, ohne Erlaubnis in die Diskothek zu gelangen. Durch die eintreffende Polizei muss der 17-Jährige aufgrund seiner Minderjährigkeit mit zur Dienststelle genommen werden. Er weist einen Atemalkoholwert von 1,64 Promille auf. Während der polizeilichen Einsatzmaßnahmen beleidigt er zudem die eingesetzten Beamten verbal. Nach telefonischer Verständigung wird der 17-Jährige gegen 04:30 Uhr von seiner Mutter auf der Dienststelle abgeholt. Diese ist sichtlich begeistert vom Verhalten ihres Zöglings. Gegen den Jugendlichen wurden Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch und Beleidigung von Polizeibeamten eingeleitet.

Auffahrunfall ohne Führerschein

Finthen, Kurmainzerstraße, Am Montag, 01.10.2018, hält gegen 11:10 Uhr an der rot zeigenden Lichtzeichenanlage in der Kurmainzerstraße, in absteigender Richtung, ein 47-jähriger Mainzer mit seinem PKW ordnungsgemäß an. Nach wenigen Sekunden fährt dem 47-Jährigen ein 27-jähriger Moped-Fahrer, vermutlich in Folge von zu geringem Abstand, von hinten auf. Es entsteht leichter Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Bei der Unfallaufnahme fällt auf, dass der 27-Jährige weder über die erforderliche Fahrerlaubnis, noch über einen Versicherungsschutz verfügt. Entsprechende Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis wurden gefertigt.

Bargeld aus Fiat entwendet

Wiesbaden, Berta-Cramer-Ring 5, 01.10.2018 12:10 Uhr - 13:15 Uhr, - (Mic) Gestern Mittag, zwischen 12:10 und 13:15 Uhr, parkte eine Frau aus Worms ihren grauen Fiat im Berta-Cramer-Ring.  Bisher unbekannte Täter schlugen die Scheibe der Beifahrertür ein, um in das Fahrzeuginnere zu gelangen. Aus dem PKW wurden mehrere Tausend Euro entwendet.

 
Regionale Werbung
Banner