Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Festnahme nach Angriff mit Machete
E-Mail PDF

Festnahme nach Angriff mit Machete

Während einer Präventivstreife auf dem Kochbrunnenplatz fielen der Stadtpolizei zwei Gruppierungen von rund sechs Personen auf, die sich in einer körperlichen Auseinandersetzung befanden.

Schon beim Eintreffen der Stadtpolizisten entfernten sich zwei Personen sofort. Die verbliebenen Teilnehmer wurden zunächst separiert und zur Sachlage befragt.

In der Zwischenzeit waren noch weitere Streifen der Stadtpolizei und die Wachpolizei zur Unterstützung eingetroffen. Nach kurzem Gespräch verließ eine Person den Platz und kehrte bald darauf mit einer Machete bewaffnet wieder zurück.

Er ging zielstrebig auf einen anderen Teilnehmer der Schlägerei zu und konnte nur unter Androhung von Waffengebrauch dazu gebracht werden, die Machete niederzulegen und sich selbst auf den Boden zu legen.

Die weitere Klärung des Sachverhalts erfolgte im Zuge der Amtshilfe auf dem 1. Polizeirevier...

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

(Rubrik pausiert)

Romantische Lyrik des Tages

ALS Junge floh ich oft nach dem dunklen Kontinent.

Mit Allan Quartermain zu König Salomons Minen. Mit Horace Holly in das mystische Kôr.

Zur Flamme des Lebens.

Ich schaute hinter ihren Schleier: Derer, der gehorcht werden muß, derer die gestern war, die heute ist und Morgen; Sie, die Gestern war, Heute ist und Morgen; Sie, die Hoffnung und Sorge und unerfülltes Sehnen ist.

(Stefan Simon)