Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 06.11.2018
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 06.11.2018

Einbruchsdiebstahl

Gonsenheim, Mainzer-Straße, Sonntag, 04.11.2018, 15:00 Uhr bis Montag, 05.11.2018, 09:00 Uhr - Zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen ist es zu einem Einbruchsdiebstahl in der Mainzer-Straße in Gonsenheim gekommen. Der unbekannte Täter begibt sich vermutlich über den rückliegenden Garten auf das Grundstück, hebelt ein Fenster auf und gelangt so in den Wintergarten. Um ins Wohnzimmer zu gelangen, sticht er mit einem unbekannten Werkzeug zwischen Holzrahmen und Fensterscheibe der dort befindlichen Balkontür. Augenscheinlich wird nichts entwendet. Die Ermittlungen dauern an.

Auf frischer Tat festgenommen

Dotzheim, Dörrgasse, 06.11.2018, 04:00 Uhr - (He) Dank der guten Zusammenarbeit zwischen dem Inhaber eines Kiosks und der Wiesbadener Polizei konnte in der vergangenen Nacht ein Einbrecher auf frischer Tat festgenommen werden. Da es in der Vergangenheit bereits zu einem Einbruch in den Kiosk gekommen war, nächtigte der Inhaber letzte Nacht innerhalb der Verkaufsräume. Gegen 04:00 Uhr hörte er dann verdächtige Geräusche und konnte auf dem Bildschirm seiner Überwachungskamera eine fremde Person erkennen. Diese war gerade dabei in einen Lagerraum einzusteigen. Sofort wählte der Verantwortliche den Notruf und kurz danach waren Streifen der Wiesbadener Polizei zur Stelle. Diese konnten einen 38-jährigen Mann mit ungeklärtem Wohnsitz auf frischer Tat festnehmen. Darüber hinaus konnte bei dem Einbrecher noch eine geringe Menge Drogen aufgefunden werden. Da der Festgenommene weiterhin durch das Amtsgericht Mainz zur Festnahme ausgeschrieben war, Hintergrund ist ein Untersuchungshaftbefehl, wurde der 38-Jährige in das Polizeigewahrsam eingeliefert.

Zur Ordnung aufgerufen - Schläge

Wiesbaden, Blücherstraße, 05.11.2018, 17:40 Uhr - (He) Gestern kam es auf einem Kinderspielplatz in der Blücherstraße zu einem Angriff von mindestens vier Personen auf einen 46-jährigen Wiesbadener, bei dem dieser, nach eigenen Angaben, getreten und geschlagen wurde. Der Wiesbadener hatte mehrere Personen angesprochen, welche vor dem Spielplatz gemeinsam Alkohol konsumierten, augenscheinlich leere Flasche auf den Spielplatz warfen und auch auf diesen urinierten. Daraufhin kam es zu dem verbalen und dann auch körperlichen Übergriff. Der 46-Jährige sei geschlagen, mit einer Dose beworfen und getreten worden. Die verständigte Polizei konnte zwei 25- und 37-jährige Beteiligte festnehmen. Mindestens zwei weitere Gruppenmitglieder flüchteten vor Eintreffen der Polizei. Das 3. Polizeirevier hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2340 zu melden.

Einbrecher in Bekleidungsgeschäft

Wiesbaden, Dreililienplatz, 03.11.2018, 18:30 Uhr - 05.11.2018, 09:45 Uhr - (He) Gestern Morgen stellten die Verantwortlichen eines am Dreililienplatz gelegenen Bekleidungsgeschäftes fest, dass Einbrecher im Zeitraum seit Samstagabend in die Verkaufsräume eingedrungen waren und mehrere Kleidungsstücke und auch Bargeld entwendet hatten. Der Gesamtschaden ist noch nicht zu beziffern. Zugang verschafften sich die Täter durch die gewaltsam geöffneten Eingangstüren. Überwiegend wurden Damen- und Herrenjacken entwendet. Täterhinweise liegen nicht vor....

 
Regionale Werbung
Banner