Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 25.11.2018
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 25.11.2018

Gefährliche Körperverletzung mit anschließendem Verkehrsunfall

Mainz, Adenauer Ufer, Am Freitag, 23.11.18 gegen 23.00 Uhr kam es am Adenauer Ufer in Mainz zu einer gefährlichen Körperverletzung mit insgesamt 9 Beteiligten. Nach dieser Auseinandersetzung, in deren Folge ein 57-jähriger Geschädigter eine stark blutende Kopfplatzwunde erlitt, wurden drei Jugendliche Tatverdächtige im Alter von 14-15 Jahren zur Dienststelle verbracht, um sie ihren Erziehungsberechtigten zu übergeben. Auf dem Weg dorthin musste der Fahrer verkehrsbedingt stark bremsen, wodurch die Jugendlichen leichte Verletzungen erlitten. Die beiden 15 Jährigen wurden zur ambulanten Behandlung in das Katholische Klinikum Mainz verbracht. Der 14 Jährige wurde durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt und der 57 Jährige musste in die Universitätsklinik verbracht werden. Alle Jugendliche wurden im Anschluss in die Obhut der jeweiligen Erziehungsberechtigten übergeben.

Automatenaufbrecher von Polizei festgenommen

Mainz, Hechtsheimer Straße, Im Bereich der Hechtsheimer Straße versucht ein 51-jähriger Mann einen Zigarettenautomaten aufzubrechen, dank eines aufmerksamen Bürgers kann er angetroffen und festgenommen werden. Mitgeführtes Werkzeug und eine Taschenlampe sind sichergestellt, gegen den Mann wird nun ein Strafverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Was is das Lieblingsspiel von Seeungeheuern?
-
Schiffe versenken...

Banner