Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
SV Amöneburg Ordensfest
E-Mail PDF

SV Amöneburg Ordensfest


SV Amöneburg präsentiert beim Ordensfest „Prunkorden mit Meenzer Fassenachtspracht“. Die Fastnachtsabteilung der Sportvereinigung Amöneburg strömte mit ihrem stimmungsvollen Rahmenprogramm, hohen DACHO-Ehrungen und prachtvollen Kampagne-Orden 2019 viel Vorfreude auf närrische Zeiten in der hiesigen Region aus.

Unter den Klängen des Narrhalla-Marsches mit viel Helau begrüßte Sitzungs-präsident Rainer Meier am 24.11. im großen Saal des Dyckerhoff-Info-Zentrums viele Abordnungen der befreundeten Korporationen an der Spitze der Wiesbadener Stadtmarschall Klaus Schirmer und den Generalfeldmarschall der Kasteler Jocus Garde „Seppel“ Kübler, sowie aus dem Wiesbadener Rathaus den stellvertretenden Stadtverordnetenvorsteher Michael David, in Vertretung von OB Sven Gerich, AKK-Stadtrat Rainer Schuster mit einer Spende.

Das umjubelte Tanzmarieschen Luzie Mae Schwartz vom CCW, konnte mit ihren wirbelnden Pirouetten und akrobatischen Einlagen mitreißen.

Das war Spitze! Der hessische Fassenachtskomödiant Jürgen Leber, bekannt aus Hessen lacht zur Fassenacht, und von den Mombacher Bohnebeitel konnte in seiner Parade-Rolle als „US-Präsident Donald Trump“ begeistern.

Perfekt in Gestik und Outfit. Lachsalven lösten seine spöttischen Witzeleien über „Make Fassenacht Great Again“ in typischer Trump-Manier im „hessisch-englischem Dialekt“ aus. Hohe DACHO-Ehrungen an verdienstvolle SVA-Aktive nahm der Präsident Simon Rotloff mit seinem Vize Lothar Gebauer vor:

DACHO-Ehrennadel in Silber: Thorsten Giess, Marcus Graf, Marcus Sacher. DACHO-Ehrennadel in Gold: Georg Schuster – für 38 Jahre aktives Engagement! Im glanzvollen Mittelpunkt stand die Präsentation und Übergabe des Kampagne-Ordens 2019.

Bei der Vorstellung wies der Cheforganisator Rainer Meier hin: „Das Ordensjuwel sei eine Hommage an die Mennzer Fassenachtspracht, entnommen aus dem Meenzer Fassenachtsbrunnen. Eine künstlerische und schöpferische Meisterleistung von Petra Wagner-Behrendt – CIM Mainz-Hechtsheim“.

Der SVA konnte mit Stolz feststellen, das bisher 28 Spender den Kampagnen-Orden jeweils finanziert haben. „Diese Verbundenheit dürfte in dieser Folge einzigartig sein – rechts und links des Rheins“, betonte Gastgeber Rainer Meier. Das SVA-Kampagnen-Motto lautet: „ Die SVA-Narren im bunten Treiben Fassenachtsmuffel die Augen reiben! Stets gute Stimmung weit und breit; bei uns zur fünften Jahreszeit!

(Herbert Fostel)

 
Regionale Werbung
Banner