Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Geschäftsanzeigen und Empfehlungen aus der Region
Alkoholverbotszone am Platz der Deutschen Einheit in WI wird verlängert
E-Mail PDF

Alkoholverbotszone am Platz der Deutschen Einheit in WI wird verlängert

Die Alkoholverbotszone im Bereich des Platzes der Deutschen Einheit wird bis zum 30. November 2019 verlängert.

Der Konsum von alkoholischen Getränken ist damit weiterhin innerhalb der folgenden Begrenzung untersagt: Faulbrunnenplatz, Schwalbacher Straße bis Platz der Deutschen Einheit, Bertramstraße, Bleichstraße. Zum Geltungsbereich der Verordnung gehört zusätzlich folgende Straße: Helenenstraße bis Hausnummer 15.

Die Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung im Bereich des Platzes der Deutschen Einheit konnten reduziert werden. Allerdings zeigen die Erfahrungen, daß die Ordnungskräfte immer wieder insbesondere im Bereich des Faulbrunnenplatzes regelnd eingreifen müßen.

Aufgrund der Personalaufstockung bei der Stadtpolizei konnten die Kontrollen auf dem Platz der Deutschen Einheit um 300 Prozent gegenüber den vergangenen Monaten gesteigert werden. Auch die Verwarnungen sind hier um 350 Prozent gestiegen.

Die Umgestaltung des Platzes der Deutschen Einheit und der Neubau der Sporthalle habe den Charakter des Zentralbereichs zwar verändert, in den umliegenden Bereichen ist die Aufrechterhaltung des Alkoholverbots jedoch weiterhin notwendig. Die erhoffte Entspannung der Situation im Bereich des Faulbrunnenplatzes durch die Einrichtung eines Cafés werde nach neuestem Sachstand im Jahr 2019 realisiert.

Das Ordnungsamt wird weiterhin einen Schwerpunkt seiner Kontrollen auf diesen Bereich legen.

 
Regionale Werbung

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Welches Kino hat keine Sitzplätze, keine Soundanlage und noch nicht einmal eine große Leinwand?
-  ...das Daumenkino!

Romantische Lyrik des Tages

ES ist die Stunde zwischen
Nachmittag und Abend.
Die Sonne sendet Kupferstrahlen.

Als Kind war es mir der
Halbabend.
Da spührte ich jene gesuchte
Geborgenheit;
Wenn die Angst vor dem Morgen
Noch nicht da war.

Noch heute fühle ich dieses
Kupfergefühl.

Meine Liebe ist ganz aus Licht.
Es ist ihre Präsenz deren
Kupferglanz
Sich in meinen Tränen bricht.

Sie durchstrahlt meinen Körper
Mit Trost und Wärme.
Wie eine liebende Berührung,
Aus der Vergessenheit.

(Stefan Simon)