Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 29.11.2018
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 29.11.2018

Mit 0,78 Promille unterwegs

Mainz, Martinsstraße, Am gestrigen Mittwoch, 28.11.2018, kontrollieren gegen 23:00 Uhr Beamte der Polizei Mainz in der Martinsstraße einen 54-jährigen PKW-Fahrer. Bei dem Mann kann Atemalkohol wahrgenommen werden. Ein Test ergibt bei ihm 0,78 Promille. Neben den Kosten für die Entnahme einer Blutprobe kommt gemäß Bußgeldkatalog auf den 54-Jährigen ein Bußgeld in Höhe 500 Euro sowie ein Fahrverbot zu. Zudem muss er im Nachgang zum eigentlichen Ordnungswidrigkeitenverfahren die sogenannte medizinisch psychologische Untersuchung (MPU) ablegen, durch welche weitere Kosten entstehen.

Einbruch in Keller

Mainz-Hartenberg, Am Judensand, Montag, 19.11.2018, 13:00 Uhr bis Sonntag, 25.11.2018, 14:59 Uhr - In der Straße "Am Judensand" wird in einem Mehrfamilienhaus eine Kellertür aufgebrochen. Unbekannte durchwühlen den Keller und stehlen Weihnachtsdekoration, Farbeimer und Alkoholflaschen. Zutritt verschaffen sie sich vermutlich über eine renovierungsbedingt offenstehende Haupteingangstür. Wie es sich im Verlauf der Ermittlungen herausstellt, liegt bereits eine Anzeige über einen Einbruch in den daneben befindlichen Keller vor.

Diebstahl von Geldbörse in Einkaufsmarkt

Finthen, Mittwoch, 28.11.2018, 08:20 Uhr, Ein 76-Jähriger hat in einem Finther Einkaufsmarkt seine Waren bezahlt und den Markt verlassen. Plötzlich fällt ihm auf, dass er seine Geldbörse an der Kasse liegen gelassen hat. Als er zurückgeht und dort nachsieht, ist die Geldbörse mit einem hohen Geldbetrag weg. Vermutlich wurde sie von einer Frau im Alter von etwa 30 - 40 Jahren, mit dunkelblonden, gesträhnten kurzen Haaren mit Seitenscheitel, einer dunklen, wattierten Jacke mit Kapuze, einer hellgrauen Adidas-Hose und schwarzen Schuhen, entwendet.

Hochwertige Uhren entwendet

Wiesbaden, Lilienweg, 28.11.2018, 15:40 Uhr - 19:55 Uhr - (He) Gestern, zwischen 15:40 Uhr und 19:55 Uhr, entwendeten Einbrecher aus einem Reihenhaus im Lilienweg mindestens drei Uhren im Gesamtwert von über 2.000 Euro. Die Täter gelangten durch ein aufgehebeltes Fenster in das Hausinnere und durchsuchten dort mehrere Zimmer. Hierbei stießen sie auf die Uhren. Anschließend flüchteten die Täter über die Terrassentür durch den Garten in unbekannte Richtung. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Einbrecher erbeuten Schmuck

Wiesbaden, Helenenstraße, 28.11.2018, 01:00 Uhr - 29.11.2018, 00:10 Uhr - (He) Aus einer Wohnung in der Helenenstraße entwendeten Einbrecher Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Die Täter brachen die Eingangstür der im 4.Stock eines Mehrfamilienhauses gelegenen Wohnung auf, durchwühlten die gesamte Wohnung und entdeckten dabei das Diebesgut.  Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

 
Regionale Werbung
Banner

Gerade aus dem Ticker

Diese Frage stellt sich

Wie nennt man einen Mann, der Geld aus dem Fenster wirft?
 – Einen Scheinwerfer!

Banner