Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Zwei Verletzte und hoher Schaden nach Alleinunfall in Kastel
E-Mail PDF

Zwei Verletzte und hoher Schaden nach Alleinunfall in Kastel

Kastel, Ernst-Galonske-Straße, 01.12.2018, 00:20 Uhr

Aus bislang unbekannter Ursache verlor ein 25-jähriger Fiat-Fahrer aus Trebur kurz nach Mitternacht am 01.12.18 die Kontrolle über sein Fahrzeug in der Ernst-Galonske-Straße in Kastel, als er einen dortigen Kreisverkehr befuhr.

Der PKW kollidierte mit einem Lichtmast, wodurch ein Gesamtschaden von rund 13.000 Euro entstand. Der Fahrer blieb unverletzt, seine zwei 27 und 20 Jahre alten Mitfahrer allerdings trugen Verletzungen davon.

Der 27-jährige Beifahrer mußte schließlich aufgrund der Schwere der Verletzungen in eine Mainzer Klinik verbracht werden. Alkohol oder andere berauschende Mittel als Unfallursache konnten durch die unfallaufnehmenden Beamten ausgeschloßen werden.

Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit dem 2. Polizeirevier Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345-2240 in Verbindung zu setzen.

 
Regionale Werbung
Banner