Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
...aus dem Polizeibericht vom 04.12.2018
E-Mail PDF

...aus dem Polizeibericht vom 04.12.2018

"Sekundenschlaf" führt zu Auffahrunfall

Bretzenheim, Koblenzer Straße, Montag, 03.12.2018, 07:14 Uhr - Ein 23-Jähriger befährt mit seinem PKW die Koblenzer Straße aus Richtung Lerchenberg kommend in Richtung Gonsenheim. Ein 54-Jähriger befindet sich dabei mit seinem PKW direkt davor. In Höhe der Straße "Vor der Frecht" zeigt die Ampelanlage rot. Deshalb reduziert der 54-Jährige die Geschwindigkeit auf Schrittgeschwindigkeit. Vermutlich aufgrund eines "Sekundenschlafes" bemerkt dies der 23-Jährige zu spät und fährt auf den PKW des 54-Jährigen auf. Es kommt zu einem erheblichen Sachschaden an beiden PKW. Der 23-Jährige klagt über Schmerzen und wird durch den verständigten Rettungsdienst behandelt.

Einbrüche in Gaststätte und Parfümerie

Mainz, Dienstag, 4. Dezember 2018 - Unbekannte Täter sind am Wochenende in der Mainzer Neustadt in eine Gaststätte eingebrochen. Offensichtlich ist es ihnen gelungen im Hinterhof eine verschlossene Tür zu öffnen und so in das Haus zu gelangen. Dort brechen sie die Tür zum Schankraum auf und erbeuten eine geringe Menge Bargeld. Ebenfalls am Wochenende sind unbekannte Täter in eine Parfümerie in der Mainzer Altstadt eingebrochen. Auch hier sind die Täter durch einen Hintereingang in das Haus gelangt. Dort haben sie mit schwerem Werkzeug eine Tür zum Verkaufsraum aufgebrochen und hochwertige Produkte entwendet. Für den Transport des Werkzeuges und der Beute haben die Täter möglicherweise Transportmittel genutzt. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, denen im Bereich des Schillerplatzes und der Großen Langgasse Personen mit schwerem Werkzeug oder beim Beladen eines Autos aufgefallen sind. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Tel.: 06131 65-3633

 
Regionale Werbung
Banner