Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Fahrer nach Frontalcrash eingeklemmt
E-Mail PDF

Fahrer nach Frontalcrash eingeklemmt

Wiesbaden, New-York-Straße, 04.12.18, 13:10 Uhr

Zu einem schweren Unfall kam es am Dienstagmittag auf der New-York-Straße in Wiesbaden.

Zwei Fahrzeuge krachten frontal gegeneinander. Ein Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und mußte durch die Feuerwehr mittels hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden.

Gegen 13:10 Uhr wurde über den Notruf 112 ein Verkehrsunfall im Bereich New York Straße, Höhe Siedlung Hainerberg, gemeldet. Daraufhin rückten Einheiten der Feuerwehr Wiesbaden von den Feuerwachen 1, 2 und 3 aus.

Parallel hierzu wurden zwei Rettungswagen, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge sowie die Einsatzleitung Rettungsdienst hinzualarmiert.

Eine Person mußte in Zusammenarbeit von Rettungsdienst und Feuerwehr aus einem Unfallfahrzeug mittels hydraulischen Gerät befreit werden.

Die Versorgung der Patienten wurde durch die Einsatzleitung Rettungsdienst koordiniert und anschließend nach medizinischer Erstversorgung mit Rettungswagen in Wiesbadener Kliniken gebracht.

Während der Rettungsmaßnahmen war die New York Straße in beiden Richtungen voll gesperrt.

(Foto: Berufsfeuerwehr Wiesbaden)

 
Regionale Werbung
Banner