Täglich aktuelle Nachrichten aus AKK, Mainz und Wiesbaden

Akk Zeitung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Fröhliche Weihnachten mit den „Mainzelmännchen“
E-Mail PDF

Fröhliche Weihnachten mit den „Mainzelmännchen“

Alle Jahre kann „Boss“ Wolfgang Schneider der bekannten Gesangsgruppe „Die Mainzelmännchen“ zu einem familiären glanzvollen und fröhlichen Weihnachtstreffen auf seinem Firmengelände herzlich willkommen heißen.

Über turbulente „Lametta-Episoden“ konnte Gerda Trippen in Versform herrlich kalauern. Lachsalven löste Herbert Fostel mit dem „Brief an das Christkind“ aus. Traditionell strömten „Die Mainzelmännchen“ mit ihren „Klassikern“ wundervolle Augenblicke zur fröhlichen Weihnachtszeit aus.

Manfred Brückel überreichte, im Namen der Sänger, dem Chef-Orga-Team Brigitte Schneider und Uschi Fischer mit bestem Danke „Essens-Gutscheine“.

Zu den Ehrengästen zählten AKK-Stadtrat Rainer Schuster und KFV 06-Vorsitzende Gabi Klinkel. Texter Rudi Schulz konnte mit besinnlichem Liedgut in Bann ziehen u.a. mit „Nimm die Zeit, die man Dir schenkt…“

Für besondere Verdienste wurden AKK-Stadtrat Rainer Schuster und Journalist Hebert Fostel vom Gesangsgruppen-Chef Wolfgang Schneider, unter Beifall, mit Urkunden zum „Mainzelmann“ erkoren.

Nachdem gemütlich-fröhlichen Beisammensein hatte der Gastgeber für jeden Teilnehmer ein obligatorisches Nikolaus-Präsent für auf den Heimweg.

(Herbert Fostel) - Foto: Peter Stoiber

 
Regionale Werbung
Banner